Question Kriegsdokumente der Familie

More
4 years 9 months ago - 4 years 9 months ago #1375548 by Magic1111
Kriegsdokumente der Familie was created by Magic1111
Moin zusammen!

Ich habe gestern von meiner Mutter Dokumente über ihren Vater, also meinen Opa, erhalten, die sie beim aufräumen gefunden hat.

Ich habe mich entschlossen, diese sehr interessanten ORIGINAL Dokumente mit euch zu teilen, und einen eigenen Thread hier in diesen, wie ich finde passenden, Bereich aufzumachen.

Wenn ihr ähnliche Dokumente haben solltet, könnt ihr euch gerne diesem Thread anschließen.


Rechtliches

Da es sich bei den gezeigten Dokumenten ausschließlich um Originale der damaligen Zeit handelt, und diese meine eigene Familie betreffen, kommt hier nicht § 86 Abs. 1 & 2 StGB zur Anwendung!
Die gezeigten Dokumente und Symbole sind i.S. des Absatz 3 des § 86 StGB zu sehen, in dem es heißt:

(3) Absatz 1 gilt nicht, wenn das Propagandamittel oder die Handlung der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger Bestrebungen, der Kunst oder der Wissenschaft, der Forschung oder der Lehre, der Berichterstattung über Vorgänge des Zeitgeschehens oder der Geschichte oder ähnlichen Zwecken dient.

Die HK´s wurden vorsorglich trotzdem unkenntlich gemacht.


Mein Opa, der Vater meiner Mutter


Seine Sterbeurkunde


Dieser Brief wurde an meine Oma, also der Mutter meiner Mutter gesendet. Man achte auf die Wortwahl!




Last edit: 4 years 9 months ago by Magic1111. Reason: HK´s unkenntlich gemacht
The following user(s) said Thank You: biinng, Freiherr von Woye, Soldberg, Piet 62, Sieke 41, UhUdieEule, W1ngZ, Kommander G, Anvar1061, Stoertebeker and 3 other people also said thanks.

Please Log in to join the conversation.

More
4 years 9 months ago #1375563 by Nattou76
Replied by Nattou76 on topic Kriegsdokumente der Familie
Habe auch das ein oder andere Dokument. 3,4 Bilder von der Front und Feldpost.
Die Originalbriefe hat mein Opa in Deutsch geschrieben ... für mich nicht lesbar. Den letzten (30.01.1945) hat mein Vater mal "Übersetzen" lassen ... Falls da Interesse besteht, würde ich den auch mal scannen.

Hier eine Abschrift der Gemeinde zum Tod meines Großvaters ...


Mein Opa († 12.Februar 1945)
The following user(s) said Thank You: Freiherr von Woye, Soldberg, Magic1111, Sieke 41, UhUdieEule, W1ngZ

Please Log in to join the conversation.

  • Soldberg
  • Soldberg's Avatar
  • Offline
  • Das Leben mit drei Worten beschrieben? Es geht weiter!
More
4 years 9 months ago #1375565 by Soldberg
Replied by Soldberg on topic Kriegsdokumente der Familie
Vielen lieben Dank für diese wirklich interessanten und sicher mit einem großen Schicksal für die Angehörigen behafteten Dokumente.

Nattou... Das mit dem übersetzen... meinst du damit, dass dein Opa solch eine unleserliche Schrift hatte?

Ich möchte nicht pietätlos sein, aber etwas merkwürdig - ohne dass du dafür etwas kannst - liest sich die Todesnachricht deines Großvaters schon... "Kopfschuss, sofort tot; Nachlass durch Feineinwirkung verloren gegangen..." Ob es da wohl ein Zusammenhang gab und die Sache mit dem Kopfschuss nur trösten sollte und sich der Tod eigentlich ganz anders abspielte? So oder so ein wohl sinnfreier Tod... so kurz vor Schluss!

Ich hätte auf jeden Fall Interesse daran Nattou, den "übersetzten" Brief deines Opas zu lesen, sofern du ihn hier veröffentlichen möchtest...

Leider (oder Gott sei Dank?) kann ich mit solch interessanten Dokumenten nicht dienen... So ziemlich alles dazu mussten meine Großeltern und deren Eltern zurück lassen, als sie aus den ehemals deutschen Ostgebieten nach "Mecklenburg" fliehen mussten...
The following user(s) said Thank You: Magic1111, Sieke 41, UhUdieEule, Stoertebeker, Nattou76

Please Log in to join the conversation.

More
4 years 9 months ago #1375566 by Stoertebeker
Replied by Stoertebeker on topic Kriegsdokumente der Familie
Ich glaube, Nattou hat damit die "Übersetzung" von Sütterlin-Schrift und deren Nachfolger im DR in die heutige lateinische Schrift gemeint
The following user(s) said Thank You: Magic1111, Sieke 41, UhUdieEule, Nattou76

Please Log in to join the conversation.

More
4 years 9 months ago #1375568 by Nattou76
Replied by Nattou76 on topic Kriegsdokumente der Familie

Nattou... Das mit dem übersetzen... meinst du damit, dass dein Opa solch eine unleserliche Schrift hatte?


Berechtigte Frage. Mein Opa hat altdeutsch Schreibschrift geschrieben. Kann ich auch gerne scannen ... da braucht man tatsächlich nen Dolmetscher.

Ich möchte nicht pietätlos sein, aber etwas merkwürdig - ohne dass du dafür etwas kannst - liest sich die Todesnachricht deines Großvaters schon... "Kopfschuss, sofort tot; Nachlass durch Feineinwirkung verloren gegangen..." Ob es da wohl ein Zusammenhang gab und die Sache mit dem Kopfschuss nur trösten sollte und sich der Tod eigentlich ganz anders abspielte? So oder so ein wohl sinnfreier Tod... so kurz vor Schluss!


Hab ich damals auch gedacht. Is ja nur leider nicht nachvollziehbar. Schlimmer ist ... mein Opa hat bis heute kein würdiges Grab bekommen. Auf dem Rückzug, dazu noch im Februar, bei Minustemperaturen im hohen Bereich, wurde kaum ein Landser vernünftig bestattet. In oder um das Landgut Milkau gibt es 8 registrierte Grablagen. Leider ist er dort nicht dabei. Unterstütze den Volksbund, in der Hoffnung, dass ich meinem Vater noch einen seiner größten Wünsche erfüllen kann. Das aber nur so nebenbei.
The following user(s) said Thank You: Soldberg, Magic1111, Piet 62, Sieke 41, UhUdieEule, Stoertebeker, Coen58

Please Log in to join the conversation.

  • Soldberg
  • Soldberg's Avatar
  • Offline
  • Das Leben mit drei Worten beschrieben? Es geht weiter!
More
4 years 9 months ago - 4 years 9 months ago #1375656 by Soldberg
Replied by Soldberg on topic Kriegsdokumente der Familie
Das ist dagegen schon nachvollziehbar...

... mein Opa hat bis heute kein würdiges Grab bekommen.


... und war gängige Praxis! Zumindest die eigenen Gefallenen wurden in der Winterzeit "gesammelt", um sie im Frühjahr unter die Erde zu bekommen, da der Boden unmöglich zu bearbeiten war und Ressourcen nicht darauf verschwendet wurden, Löcher aus dem gefrorenen Boden zu heben... Dann kam sicher der Rückzug dem ganzen zuvor und die Russen scherten sich wahrscheinlich einen Dreck darum, dem Erzfeind (fast verständlich) auch noch vernünftig zu bestatten... Rachegefühle haben da sicher auch eine Rolle gespielt...

Ich denke, unter die Erde kam dein Opa schon... nur wo und mit wem... Ich vermute man hat ein Massengrab für alle Toten ausgehoben und sie - ohne weitere Identifizierungsversuche - einfach darin verschart.
Last edit: 4 years 9 months ago by Soldberg.
The following user(s) said Thank You: Freiherr von Woye, Magic1111, Captain, Sieke 41, UhUdieEule, Stoertebeker, Nattou76

Please Log in to join the conversation.

  • Captain
  • Captain's Avatar
  • Offline
  • MarineSims: Captain12345
More
4 years 9 months ago #1375658 by Captain
Replied by Captain on topic Kriegsdokumente der Familie
Da muss ich mich der Argumentation von Soldberg (leider) anschließen, ich sehe das eigentlich genauso.
Ich meine jedoch irgendwo mal mitbekommen zu haben, dass da irgendwelche Organisationen blind bestatte Gefallene ausbuddeln, um ihnen ein "anständiges" Grab zu geben. Möglichst auch mit dem Versuch, sie zu identifizieren.

Gruß
Captain
The following user(s) said Thank You: Soldberg, Magic1111, Sieke 41, UhUdieEule, Stoertebeker, Nattou76

Please Log in to join the conversation.

More
4 years 8 months ago #1376919 by Nattou76
Replied by Nattou76 on topic Kriegsdokumente der Familie
Hier noch mal die Feldpost

Das Original (habe nur eine Seite gescannt)


Brief "übersetzt" Seite 1


Brief "übersetzt" Seite 2
The following user(s) said Thank You: biinng, Soldberg, Magic1111, Piet 62, Captain, Sieke 41, UhUdieEule, Stoertebeker, Nocke

Please Log in to join the conversation.

More
4 years 8 months ago #1376924 by Nocke
Replied by Nocke on topic Kriegsdokumente der Familie
Moin,

wenn man die Zeilen lest, da bekommt man stellenweiße Gänsehaut.
Also der Passus mit dem Kopfschuss, da kann man nur den Kopf schütteln. Man informiert die Zurückgebliebenen über deren Verlust und dann wird noch schön Salz in die Wunde gerieben. unglaublich.

Heute, undenkbar in dieser Ausdrucksart solche Situationen mitzuteilen aber so war es eben.

Ich habe weder Schriftstücke noch sonst irgendetwas Materielles. Das einzige was bleibt sind Erinnerungen an meinen Opa, der lebend aus dem Russlandzug zurückkam.
Aber sein Leib und Seele waren schwer gekennzeichnet. Mir gegenüber hat er immer diverse Hautstellen verborgen (schwarze Flecken). Ich dachte als kleiner Jung das waren Pfefferflecken...naja bis man dahinter kam. Er wollte von alldem nichts mehr wissen, doch ich fragte dann eben meine Oma, und die hat ab und zu diverse Sachen losgelassen. Da wurde ich auch ganz klein und still und war froh, dass ich IHN noch hatte.

Gruß
Nocke
The following user(s) said Thank You: Magic1111, Captain, Sieke 41, UhUdieEule, Stoertebeker, Nattou76

Please Log in to join the conversation.

More
4 years 8 months ago #1380041 by Nattou76
Replied by Nattou76 on topic Kriegsdokumente der Familie
Bilder von meinem Großvater

Brückenbaupioniere


Opa bei der Arbeit (re)


Später an der Ostfront - Flugplatz


Später an der Ostfront - Flugplatz (etwas schief gescannt)
The following user(s) said Thank You: biinng, Soldberg, Magic1111, Piet 62, Captain, Sieke 41, UhUdieEule, Kommander G, Stoertebeker

Please Log in to join the conversation.

More
4 years 8 months ago #1380047 by Magic1111
Replied by Magic1111 on topic Kriegsdokumente der Familie
Klasse Bilder, vielen Dank! :dmp_21:

Ich muss über Ostern auch mal wieder was raussuchen! :dmp_7:
The following user(s) said Thank You: Sieke 41, Nattou76

Please Log in to join the conversation.

More
3 years 10 months ago #1413833 by Magic1111
Replied by Magic1111 on topic Kriegsdokumente der Familie
Falls jemand mal wieder was hat zum einstellen (z.B. anonym), immer her damit!

Wollte diesen Thread daher mal wieder in Erinnerung bringen!
The following user(s) said Thank You: Soldberg, Sieke 41, Nattou76, Theodor0815

Please Log in to join the conversation.

More
3 years 10 months ago #1413994 by anonym
Replied by anonym on topic Kriegsdokumente der Familie
Moin
Wie sie genau aussah,könnt ihr an meinem Avatar sehen,
es ist die Originaluniform meines Vaters, der Kaleu
in der Kriegsmarine war.Die Uniform hängt noch in
meinem Kleiderschrank
anonym
The following user(s) said Thank You: Magic1111, Sieke 41, UhUdieEule, gillebert, Stoertebeker, Nattou76, Theodor0815, Kommander

Please Log in to join the conversation.

More
3 years 10 months ago #1414004 by Magic1111
Replied by Magic1111 on topic Kriegsdokumente der Familie

Die Uniform hängt noch in
meinem Kleiderschrank


Was würde ich darum geben, wenn ich so was auch hätte.....:dmp_55:
The following user(s) said Thank You: Sieke 41, gillebert, Theodor0815

Please Log in to join the conversation.

More
3 years 10 months ago #1414031 by anonym
Replied by anonym on topic Kriegsdokumente der Familie

Die Uniform hängt noch in
meinem Kleiderschrank


Was würde ich darum geben, wenn ich so was auch hätte.....:dmp_55:



Moin Magic
Was glaubst Du, waas man dafür schon geboten hat.Ich könnte ein
2. Haus bauen
anonym
The following user(s) said Thank You: Sieke 41, UhUdieEule, gillebert

Please Log in to join the conversation.

Powered by Kunena Forum