Europa Universales IV Terrain v.1.0

In dieser Modifikation wurden die Texturen der Map erstellt. Das Meer hat nun unterschiedlichere, vermeintlich realistischere Strukturen. Die Übergänge zu Landmasse sind nun fliessender, die Küstenbereiche mit erkennbarem Landauslauf. Das Meer selbst ist nun mit mehr Tiefenwirkung versehen. Das Landmasse wurde detaillierter herausgearbeitet, was zudem die Erkennung der Sprites verbessert.

Paradox Development Studio und Paradox Interactive melden sich endlich mit einem neuen Teil aus der beliebten Europa Universalis- Reihe zurück. Das "Grand Strategy"-Spiel Europa Universalis IV gibt Ihnen die Kontrolle über eine Nation. Führen Sie diese durch die Jahre der Weltgeschichte und erschaffen Sie sich so ein globales Imperium. Das Spiel gibt Ihnen dabei volle Freiheit, wie Sie Ihre Nation regieren möchten und ist beispiellos in seiner taktischen Tiefe und historischen Genauigkeit.

Tauchen Sie mit Europa Universalis IV in über 300 Jahre Weltgeschichte ein. Es erwarten Sie 250 Nationen, die in der spielbaren Zeitspanne von 1444 bis 1820 auch wirklich existiert haben. Erstmals steht Ihnen in der Geschichte von Europa Universalis dazu eine 3D-Karte zur Verfügung.

 

DMP wünscht sich eine rege Teilnahme von den Fans an dem Test mit der Bitte um Mitteilung von möglichen Fehlern wie Bugs. Dazu Anregungen, Kritik und ähnlich in folgendem Thread im Forum.
Danke im Vorraus.

Das Deutsche Afrika Korps, einer der berühmtesten Verbände im 2. Weltkrieg. Erwin Rommels Feldzug von Libyen nach Ägypten und unweigerlich wieder zurück, verpackt Design Mod Project auf dem Grundgerüst von Lordz´s Panzercorps in eine Kampagne mit 38 Szenarien.

Die kleinen und scheinbar leichten Schlachten zu Beginn in El Agheila oder Benghazi bahnen euren Weg zu gigantischen Schauplätzen mit bis zu 400 Einheiten durch elend lange, trockene, felsige und sandige Wüsten.Bis man endlich das Wasser vom Nil erblickt, um seinen Durst unter Oasen zu stillen vergehen Tage, Wochen und Monate. Wirst du es mit Rommel bis zur Beförderung zum Generalfeldmarschall schaffen, oder findest du dich als kleiner Generalleutnant ohne Ruhm und Prestige in Casablanca wieder, um die Amerikaner aufs Meer zurückzudrängen? Über vielerlei Umwege kannst du den Weg zurück finden, und dich weiter nach Osten durchschlagen. Es liegt an dir, ob du durch Siege im Iran und Irak die Ölfelder Bakus erreichst, oder die Landung der Amerikaner in Sizilien verhindern musst. Du bist der General, es liegt in deiner Hand!

Diskutiert diesen Artikel im Forum (92 Antworten).

Groeners Avatar
Groener antwortete auf das Thema: #1 1 Jahr 4 Monate her
Vielen Dank für die prompte und anschauliche Antwort!
Reinhardt Löwenherzs Avatar
Reinhardt Löwenherz antwortete auf das Thema: #2 1 Jahr 4 Monate her
Und zu Ostfront:



Es schnurrt nur so.

Reinhardt Löwenherz

Europa Universales IV Sprites v.1.0

Im Setup befinden sich 126 Sprites des Original Europa Universales IV. Dieser DMP Mod behandelte alle Sprites des Spiels und gab ihnen einen neuen Anstrich. Insbesondere wurde auf die bessere Erkennbarkeit auf der Map Wert gelegt und die Details wurden besser herausgearbeitet.

HoI 3 Generäle & Minister

- Generäle & Minister USA

- Generäle & Minister Japan

 Wir freuen uns euch wieder ein Grafik Mod für Hearts of Iron III anbieten zu können. 

Diskutiert diesen Artikel im Forum (14 Antworten).

Gneisenaus Avatar
Gneisenau antwortete auf das Thema: #1 4 Jahre 11 Monate her
Hi,
werde mich mal wieder mit HoI 3 beschäftigen. Schin mal denke für die Bilder, gleichmal installieren.
Freiherr von Woyes Avatar
Freiherr von Woye antwortete auf das Thema: #2 5 Jahre 4 Monate her
Tolles Mod ... Danke an die Modder an dieser Stelle!

HoI 3 Generäle & Minister

- Generäle & Minister UdSSR in Farbe

- Generäle & Minister Rest der Welt in Farbe

DMP präsentiert euch wieder eine Grafik Mod für das Spiel Hearts of Iron III.

Europa Universalis IV

Im Setup befinden sich 126 Sprites des Original Europa Universales IV. Dieser DMP Mod behandelte alle Sprites des Spiels und gab ihnen einen neuen Anstrich. Insbesondere wurde auf die bessere Erkennbarkeit auf der Map Wert gelegt und die Details wurden besser herausgearbeitet.

In Europa Universalis IV tauchen Sie in über 300 Jahre Weltgeschichte ein, es erwarten Sie 250 Nationen, die in der spielbaren Zeitspanne von 1444 bis 1820 auch wirklich existiert haben.

Die beliebte Strategie-Serie Europa Universalis meldet sich mit dem vierten Teil fulminant zurück! In Europa Universalis IV tauchen Sie in über 300 Jahre Weltgeschichte ein, es erwarten Sie 250 Nationen, die in der spielbaren Zeitspanne von 1444 bis 1820 auch wirklich existiert haben. Erstmals steht Ihnen, in der Geschichte der erfolgreichen Spieleserie des Entwicklers Paradox Development Studio, dazu eine 3D-Karte zur Verfügung.

Schreiben Sie Geschichte!

Das "Grand Strategy"-Spiel Europa Universalis IV gibt Ihnen die Kontrolle über eine Nation. Führen Sie diese durch die Jahre der Weltgeschichte und erschaffen Sie sich so ein globales Imperium. Das Spiel gibt Ihnen dabei volle Freiheit, wie Sie Ihre Nation regieren möchten und ist beispiellos in seiner taktischen Tiefe und historischen Genauigkeit.

In diesem aufwändigen Strategiespiel werden bedeutende kulturelle und militärische Nationen erneut zum Leben erweckt. Handel, Diplomatie oder Kampf – es liegt an Ihnen, mit strategischem Geschick den Fortschritt zu sichern und Ihre Nation zu Macht und Reichtum zu führen.

Dabei steht Ihnen auch einen neues Handelssystem zur Verfügung. Machen Sie sich zum Beispiel wichtige Häfen zu Nutze, um Ihren Handel zu erweitern. Spielen Sie auch Ihre diplomatischen Fähigkeiten aus. Sie können Ihren Feinden drohen, Koalitionen schließen, Rebellen unterstützen oder anderen Ländern jetzt auch neutral gegenübergestellt sein.

Viele Regierungsformen führen zu einem mächtigen Reich. Neu in Europa Universalis IV ist das Monarchie-System. Ihr wollt z.B. einen kämpferischen König? Dann wird es Zeit, in den Krieg zu ziehen!

Erleben Sie Geschichte hautnah. Das Spiel beinhaltet viele große Persönlichkeiten der Weltgeschichte. Sie werden mit tausende historischen Ereignissen konfrontiert, je nachdem welche Nation Sie spielen.

Sie können Ihre Geschichte aber auch einfach selbst schreiben. Europa Universalis IV gibt Ihnen die Möglichkeit alles im Spiel individuell anzupassen und zu modifizieren. Probieren Sie aus, was Ihr Herz begehrt.

Die Inhalte der Extreme Edition

In der Extreme Edition erwartet Sie eine Weltkarte in Postergröße sowie vier exklusive Zusatzinhalte als DLC.

"Star and Crescent- DLC":
70 neue muslimische Event-Bilder, sowie einige neue Ereignisse für die muslimischen Nationen.

"Horsemen of the Cresecent Unit Pack":
12 einzigartige Kavallerie-Modelle für die Osmanen, Mamelucken und Perser.

"Conquest of Constantinople Musik Pack":
Drei Titel mit 10 Minunten zusätzlicher Musik, meisterhaft komponiert von Andreas Waldetoft.

"100 Years War Unit Pack" (nur in der limitierten Extreme Edition):
Neue, einzigartige Einheiten der kriegführenden Nationen des 100-jährigen Krieges. Enthalten sind 11 Infanterie-Modelle, darunter u.a. England, Frankreich, Schottland, Burgund und viele mehr.

Features:

  • Tauchen Sie ein in 300 Jahre Weltgeschichten oder schreiben Sie diese im Verlauf des Spiels neu
  • Erkunden Sie die umfassenden 3D-Karten
  • Ein neues Handelssystem und zum ersten Mal das Monarchie-System als Regierungsform spielbar
  • Multiplayer Modus für bis zu 32 Spieler
  • Alles im Spiel ist individuell anpassbar und kann modifiziert werden
  • Inklusive vier DLCs, die Sie neben neuen Ereignissen und Einheiten auch mit 10 Minuten Musik aus dem Soundtrack versorgt

Systemvoraussetzungen:

  • XP/Vista/Windows 7/Windows 8
  • Intel® Pentium® IV 2.4 GHz or AMD 3500+
  • 2 GB RAM, 2 GB freier Festplattenspeicher
  • NVIDIA® GeForce 8800 oder ATI Radeon® X1900, mind. 1024 MB Direct X-kompatibel
  • Soundkarte, DirectX® 9.0c
  • Internetverbindung oder LAN für Multiplayer

HoI 3 Generäle & Minister - Alliierte

DMP bietet euch wieder ein tolles Grafik-Mod für das Pc Spiel Hearts of Iron III.

- Generäle & Minister England

- Generäle & Minister Frankreich

- Generäle & Minister Polen

- Generäle & Minister Kanada

- Generäle & Minister Australien

- Generäle & Minister Neuseeland

Panzer Corps Ostfront Götterdämmerung

Der Mod basiert auf Panzercorps Version 1.20 - THEMA:  Götterdämmerung, der Rückzug der Wehrmacht nach Berlin 1943-45.

- 25 Szenarien
- Original Tarnschema für viele Einheiten (z.B. für alle schweren Panzerabteilungen)
- 44 neue Gebäude (z.B. Reichstag, Schloss Schönbrunn, Marienkirche)
- Und vieles mehr

Vom Baltikum im Norden bis zur Krim im Süden, von Charkow im Osten bis in die Reichshauptstadt Berlin führst du deine Truppen in alle  entscheidenden Schlachten von 1943-45. Du bist die Frontfeuerwehr der Wehrmacht! Freut euch auf große Schlachten und viele neue Features!

Diskutiert diesen Artikel im Forum (118 Antworten).

TheBigDinos Avatar
TheBigDino antwortete auf das Thema: #1 2 Jahre 10 Monate her

Anduril schrieb: TheBigDino schrieb:

Jetzt komme ich zwar in das Spiel rein, sofern ich dann aber auf Neues Spiel klicke, wird der Bildschirm weiß und nichts passiert. Der Rechner kann auch noch ganz normal angesteuert werden.

Das hatte glaub ich etwas mit der ausgewählten Kampagne im Hauptspiel zu tun. Dort muß die Wehrmachtkampagne aktiviert sein.


Jetzt gehts. Vielen Dank.
Andurils Avatar
Anduril antwortete auf das Thema: #2 2 Jahre 10 Monate her
TheBigDino schrieb:

Jetzt komme ich zwar in das Spiel rein, sofern ich dann aber auf Neues Spiel klicke, wird der Bildschirm weiß und nichts passiert. Der Rechner kann auch noch ganz normal angesteuert werden.

Das hatte glaub ich etwas mit der ausgewählten Kampagne im Hauptspiel zu tun. Dort muß die Wehrmachtkampagne aktiviert sein.

Eine Grand Strategy Modifikation für Hearts of Iron 3

Die Arbeit an diesem Mod basiert auf der “AHOI-Treasure Mod Familie”.
Generelles Ziel der Mod ist es das Spiel mehr in die Richtung einer Simulation mit historisch plausiblen Hintergrund zu haben.

Eine kurze Beschreibung:
- ~580 Technologien in 22 Ordnern die auch die KI erforscht! (Std-HOI3 hat 286 in 12 Ordner).
- Komplett neue grafische Oberfläche im Holz/Stahl Design mit einer Mindestauflösung von 1280*768. Nun kann man mehr Informationen auf einem Blick sehen und muss nicht mehr soviel scrollen.
- Eine neue Topbar die inhaltlich neu gegliedert wurde und es neuen Spielern erleichtern soll sich zurechtzufinden. Z. B. der Aufbau der Ressourcen ist identisch wie im Produktionsbildschrim.
- Farbliche Kodierung für Werte die zu einem bestimmten Bereich gehören(Diplomatie, Spionage etc.)
- Alarm-Icons und Handelsanfragen werden jetzt rechts der Topbar angezeigt.
- Alarm Icons haben ein erstes neues Design.
- Farbliche Unterscheidung der Spielgeschwindigkeit.
- Im Statistik Bereich werden die Übersichten bei den Einheiten jetzt korrekt angezeigt.(Keine Überschneidungen mehr wie in Std-HOI3)
- Neue Ansichten im Bereich der Einheiten. So haben die Anführer jetzt Ihrer militärischen Zugehörigkeit nach unterschiedliche Abzeichen neben Ihren nun größeren Bildern.
- Der Einheitenproduktionschirm zeigt nun bis zu 33 Komponenten auf einmal.(Keine Probleme mehr mit so vielen Komponenten für Einheiten und Abstürze deswegen.)
- HQ’s haben nun eigene Counter für jede Befehlshaberstufe. (Design orientiert sich an den HQ-Markierungen der dt. Wehrmacht.)
- Neues Entwicklungssystem für Länder (Kleine Länder haben jetzt eine Chance zu den Großen aufzuschließen).
- Einige neue Entscheidungen hinsichtlich Mannstärke.
- 90 zum Teil neue Einheiten (Std-HOI3 hat 48, KI produziert diese auch, Start-OOB’s z. T. angepasst).
- Neues Division-System (eine normale Div besteht jetzt aus 3 bis 9 Regimentern, keine Einheiten mehr in Batallionsgröße [Mit Ausnahme von Commandos]).
- einige Anpassungen der jap/chi/man Grenzen und Ereignisse (China wird nicht mehr so leicht erobert).
- Eliteeinheiten und HQ’s haben einzigartige Counter
- einige Anpassungen zu den Gesetzen.
- einige Anpassungen zu den Kampf Ereignissen.
- einige Anpassungen zu den Basis Spiel Mechaniken definiert in den defines.lua etc. .

Aussicht auf neue Features / Bereits zum Teil geändert für die nächste Version:

Grafik und Benutzeroberfläche(GUI):
- Erneute Überarbeitung der grafischen Oberfläche(GUI) für alle die eine Auflösung von 1680*1050 und größer benutzen. Man wird in der Lage sein die Spielnachrichten weiterhin lesen zu können während man in anderen Bereichen wie Produktion etc. ist!
- Die Produktionsbildschrime der Einheiten zu überarbeiten, so daß man nun bis zu 45 Komponenten pro Einheit sehen kann.(Einheiten können dann also bis zu 45 Komponenten haben!)
- Überarbeitung der GUI um eine besser Benutzerführung(usability) zu haben. Bei der ersten Widescreen-Version lag der Fokus darauf möglichst große Listen zu haben, um möglichst viel auf einmal sehen zu können. Nun wird die Benutzerführung mehr einbezogen. Die zugrundeliegende Logik von Links nach Rechts wird weiter verstärkt. (So hat man z. B. im Produktionsbereich erst alle Rohstoffe, dann die Verteilung und ganz Rechts dann die Auswahl und Ansicht der Produkte(Einheiten). Außerdem werden einige Elemente wegfallen die dem menschlichen Spieler einen Vorteil gegenüber der KI verschaffen können. Alles weiterhin in einer Mindestauflösung von 1280*768.)

Basierend auf den grafischen Änderungen möchte ich zusätzlich:
- Neue ideologisch/partei- basierende Modifikatoren einbauen. Zu sehen dann im Politik-Bildschirm(Dort wo jetzt oben links noch viel Platz ist..)
- Neues Gesetzessystem mit 13 Unterschiedlichen Arten von Gesetzen.(Z. B. für unterschiedliche Trainingsarten von Land/See/Luft-Einheiten, jetzt gibt es 7.)

Technologiebaum:
- Einen komplett neuen Technologiebaum der den Zeitraum von ~1900 bis ~1970 abdeckt, und dann ~1001 neue Technologien in 42 Ordnern enthält.(Das Design bleibt weiterhin im Rahmen der Auflösung von 1280*768!)
- Mit dem neuen Technologiebaum kommen dann auch neue Theorien/Praktische Erfahrung(unten im Technologiebereich zu sehen). Die Anzahl wird von 48 auf 62 erhöht und einige alte fallen weg. So können wir jetzt die Produktion von allen Hauptbereichen besser simulieren, da alle einen eigenen “Practical-Bereich” haben.

Ereignisse und Entscheidungen:
- Wir haben ja nun deutlich mehr Platz für Entscheidungen im Diplomatiebildschirm.
- Die neue KI wird fragen in welche Richtung man forschen oder welche Einheiten Priorität in der Produktion haben sollen.
- Ereignisketten rund um wichtige historische Geschehennisse wie:
- Wiederbesetzung des Rheinlandes
- Ölembargo gegen Japan(Entscheidung gegen die Alliierten/USA vorzugehen)
- Münchener Abkommen und der Weg dorthin.
es soll nicht mehr länger nur eine Entweder/Oder Abfrage sein, sondern im historischen Kontext mögliche Ergebnisse und deren Auswirkungen zu den aktuellen Situationen im Spiel.

Einheiten:
- Überarbeitung der im Spiel vorkommenden Einheiten um mit Hinblick auf den Statistikbildschirm alles korrekt angezeigt zu bekommen.(Max 34 Landeinheiten, 15 Seeeinheiten, 15 Lufteinheiten.)
- Durch den neuen Technologiebaum und der vielen Komponenten wird es eine Neuerung im Bereich der Panzer und Flugzeuge usw. geben. Es werden Bataillone/Geschwader abstrahiert als Komponenten eingebaut. Dadurch wird auch die KI die gleichen Möglichkeiten wie der menschliche Spieler haben.

LUA Änderungen, Neue dynamische KI:
- Mit der KI “reden/Anweisungen geben”.
- Bislang hab ich die gesamte Produktions-KI umgeschrieben(7.0000+ Zeilen).
- Das Spiel läuft damit schneller(Spielstart ’36) über den ganzen Verlauf und selbst bei den anderen Startszenarien wie ’44.
- Es besteht jetzt die Möglichkeit der KI Produktionsvorgaben während des Spieles vorzugeben ohne dabei die Produktion selber anzupassen. Die KI der Gegner baut nun unterschiedliche Truppen je nach Lage der jeweiligen Nation. (Invasionsflotte bauen, massenhaft Militz usw..)
- Das dynamische System wird jetzt auch für die Forschung und den neuen Technologiebaum angepasst. Bereitet Euch auf eine KI vor die Ihre Forschungsschwerpunkte je nach Spiellage ändert!
- Später sollen die anderen Bereiche wie Handel usw. folgen.

Karte:
- Einbinden der neuen Karte aus dem neuesten Patch 3.06 (Community-Map-Project/CMP Version 1.5x bereits eingebaut)
- Weiter Änderungen die nicht auf der offiziellen Karte zu finden sind wie:
- Überarbeitete Danzig-Region, einbauen einer “Korridor-Provinz”!
- Realistische Öresund Region, man wird von Kiel aus in die Ostsee fahren können und Kopenhagen wird trotzdem die Ostsee sperren..
- Überarbeitete Pazifik Region, damit Japan auch endlich mal erfolgreich Indonesien erobert.
- Komplette Überarbeitung der Geländekarte. Mehr Infos dazu wenn es soweit ist.. :)

Erweiterte Zeitlinie:
Erster Weltkrieg!
- Ich habe bereits einige Kartenänderungen durchgeführt und auch viele neue Länder(RUS, SER, AHE, ROC, OTT etc.)
- Der erste Start einen gemeinsamen WKI-Mod zu machen ist letztes Jahr gescheitert. Mittlerweile arbeiten zwei unterschiedliche Teams an einen WKI-Mod.
- Ich werde mich dieser Zeitlinie erst wieder hinwenden, wenn der Technologiebaum und die Forschungs-KI fertig ist. Dann werden wir endlich einmal von ~1900-1970 spielen können..

1936 Monument Hearts of Iron 2: Arsenal of Democracy

Ziel des Mods ist es Hearts of Iron 2: Arsenal of Democracy allgemein zu verbessern und zu erweitern.

Insgesamt wurden über 220 Monumente als Grafiken direkt auf die Karte eingefügt.

Eine grafische überarbeitung der Standart HoI AoD Karte. Insgesamt wurden über 220 Monumente als Grafiken direkt auf die Karte eingefügt.