Grand Campaign Ultimate Panzer Corps

Mit dieser Modifikation "wandern" die DLCs zum Gamesetup von AfrikaKorps... Weiter wird Afrika an den zweiten und dritten DLC gekoppelt, so dass Einheiten aus dem DLC-Frankreich-Feldzug des zweiten DLC (optional) nach Afrika verlegt werden können...

- Landschafts- und Wasser Grundtexturen neu
- Landschaftszusätze überarbeitet
- Einheiten klarer herausgearbeitet
- insbesondere Straßen, Schienen und Wege klarer herausgearbeitet
- Bewegungs-, Aktivierungs- und Angriffsgrafiken neu

Angriff mit DMP1.0 OverlayAngriff mit DMP 1.0 Overlay

Angrif mit Original OverlayAngrif mit Original Overlay

Stelle dir deine Wunschtruppe bereits VOR DEM ERSTEN SZENARIO zusammen.  Dieser MOD schaltet nun ein ganz kleines Szenario vor dem eigentlichen ersten Standard-Szenario vor. Dies es erlaubt  Kerneinheiten selber zusammenzustellen. Das zur Verfügung stehende Prestige wurde natürlich angepasst!

 

Nationen-/ Flaggenpool Panzer CorpsDurch diese Modifikation werden nahezu alle souveränen Staaten (bis auf wenige Ausnahmen, die nur eine sehr kurze Zeit bestanden) und eine kleine Auswahl an nicht-souveränen Territorien (zB. Kolonien) die in der Zeit zwischen 1932 und 1947 existierten ins Spiel gebracht. Einige Staaten sind - sofern sich zB. der Name oder die Flagge geändert haben - eventuell doppelt aufgeführt...

Die Gliederung der neu hinzugefügten souveränen und anschließend nicht-souveränen Nationen erfolgte primär nach alphabetischen Gesichtspunkten. Davon unberührt, sind die offiziell im Spiel enthaltenen Nationen. Alle Flaggen orientieren sich - soweit korrekt recherchiert - an historische Flaggen. Einige Flaggen aber konnten nicht in ihrer ursprünglichen Form für das Spiel umgesetzt werden. So wurden - denke ich - vertretbare Kompromisse eingegangen... Dies betrifft insbesondere die Flagge Nepals und die Flagge der "Neuorganisierten Regierung der Republik China"...

Es wurde - soweit bekannt - die Armee- oder Kriegsflagge als Alternativflagge beigefügt... Insgesamt wurden sämtliche Flaggen mithilfe der Wikipedia zusammen gesucht... Eine jahresabhängige Liste der Nationen konnte ich ebenfalls der Wikipedia entnehmen:

In erster Instanz, ist dieser Mod für die Bastler von Karten, Kampagnen, etc. gedacht... Der Flaggen- und Nationenpool wird für den Editor stark erweitert... und der Modder hat Zugriff auf insgesamt 130 Nationen/ Flaggen... Sofern solche Karten oder Kampagnen veröffentlicht werden, muss dem Nutzer/ Spieler dieser Mod ebenfalls verfügbar bzw gleich mitgegeben werden.

Unter der Voraussetzung, dass ich persönlich oder mit meiemn Pseydonym als Urheber genannt werde, genehmige ich im oben genannten Rahmen,  die Weitergabe, die persönliche Anpassung und/ oder die Integrierung meiner Modifikation in andere Projekte.

 

yamdam mod Hearts of Iron 3

Eine neue Version vom Yet Another Modern Day Mod ist verfügbar.
Die Mod ist eine Totalmodifikation für Hearts of Iron III: Their finest Hour, die das Spiel in ein Modern Day Scenario versetzt. Das Spiel startet im Jahr 2003 und läuft bis zum Ende des Jahres 2015. Die Mod bietet einen neuen, modernen Technologiebaum, eine moderne Weltkarte (mit korrekter Ressourcen- und Bevölkerungsverteilung), aktuelle Startarmeen, neue Einheiten, Generäle, Regierungen, Events & Decisions und vieles mehr.

 

Features

  • Land unit modernisation system
  • Nuclear Research system
  • New music (only a couple of tracks)

Units

  • Rebalanced unit prices

Database

  • Added the Sultanate of Sulu, Niger Delta, Casamance and Azawad
  • Ministers for CAR, GRN, IRE, KIR, LAT, MLY, PAR, SAM, SAU, SCO, SEN, SUL
  • Leaders for BRA, BOT, BUF, BUN, CAM, CAR, CHA, COM, CVE, DJI, EGU, ERI, ETH, GHA, GUB, IVO, KEN, LES, MAD, MAL, MLW, MOZ, MUR, RWA, SOM, SWA, SEY, SIE, SPR, SUD, TOG, TNZ UGA, USA


Events and decisions

  • Player can now change his ideology
  • North Borneo War
  • Sulu Independence
  • War Over Northern Ireland
  • Scottish Independence
  • Central African Bush War
  • Nigerian Oil Crisis
  • Boko Haram
  • Bakassi War
  • Tuareg Rebellion
  • Casamance Independence
  • Sino-Kiribati Relations
  • Atacama War
  • Greater Finland
  • Greater Syria
  • Greater Romania
  • Bronze Night


Map

  • Numerous map changes (c. 200 new provinces and new regions)


Bug fixes

  • Belgium: Federation -> Constitutional Monarchy


Modders' Pack

  • Added a template for doing unit mode

 


 

Diskutiert diesen Artikel im Forum (298 Antworten).

Magic1111s Avatar
Magic1111 antwortete auf das Thema: #1 1 Jahr 11 Monate her

biinng schrieb: Ich finde es immer wieder erstaunlich wer sich alles auf der Welt für den ein oder anderen Mod Interessiert


Tja, wir sind eben international aufgestellt! :dmp_85:

DMP - ein Vorreiter der Globalisierung! :D
biinngs Avatar
biinng antwortete auf das Thema: #2 1 Jahr 11 Monate her
http://tieba.baidu.com/p/2800291498 Ich finde es immer wieder erstaunlich wer sich alles auf der Welt für den ein oder anderen Mod Interessiert. :dmp_253: :dmp_35:

Ein echtes Muss für jeden HoI 2 Fan sind die Puma Mods. Der Modder ist bekannt für seine umfangreichen und ideenreichen Modifikationen zum Spiel. Der wohl bekannteste Mod zu HoI ist der Revolution Mod. Dieser Mod ist für eine "Vanille Version" von Arsenal of Democracy v.1.07. Der Mod sollte nicht in Verbindung mit anderen Mods verwendet werden. Der Mod allein bringt aber alles mit was die Gamerherzen oder besser Hearts of Iron verlangen:

Neue Events (wie z.B. die Ländereventkette und Revolten für die Major Länder) ca. 120 Stück
Neue KI für das 1936 Szenario
Jede Menge Änderungen für das 1936 Szenario
Über 600 deutsche Anführer
Neue Tech-Teams für Deutschland
Über 550 Provinz-Bilder
Neue Unit-Icons
Techtree Pics
Map-Icons
Neue Pics für Start
Pics für die Diplomatie und der Spionage
SFX-Sound
Und vieles mehr …

In diesem Mod befinden sich weit mehr als über 1120 Sprites, die alle extra für HoI angepasst wurden. Das Modpaket beinhalte das Best of aus Pumas AoD Sammlung zu HoI2. Dazu den Fantasy-Mod, Prototypen-Mod und Zeppelin-Mod.

 

Für alle Fans des Classic Game gibt es jetzt die Puma Mods bei uns im Donwload Bereich. Der zweite Teil der Hearts of Iron Reihe war lange Zeit der unbestrittene Rundenstrategie Primus. Es gibt nur selten ein Spiel, an dem ähnlich umfangreiche und vielfältige Modifikationen vorgenommen worden sind. Einer der beliebtesten Mods stammt vom Modder Puma. Sein Prototypen-Mod (inkl. Zeppelin-Mod) generiert für Deutschland per Event von Zeit zu Zeit einen neuen Prototyp. Diese können nicht nachgebaut werden, bereichern dadurch das Spiel aber umso mehr:

Eisenbahngeschütz Dora: Januar 1938
Mörser Karl: Juni 1940
Panzerkampfwagen VII Löwe: Dezember 1943
Panzerkampfwagen VIII Maus: Juni 1944
Raketeninfanterie: Dezember 1944
FW 500: März 1945
Schwerer Kampfläufer: Januar 1950

Mit dabei sind die Sprites, Modelicons und Divisionsicons für alle Prototypen. Außerdem startet dieser Mod im "1936" Scenario. Der Zeppelin-Mod ist dabei bereits integriert. Bei dieser Modifikation gibt es für England, die USA und Deutschland jeweils zwei Zeppeline, von Spielbeginn an. Diese sehr guten Aufklärer sind taktisch gesehen ein echter Gewinn, können aber im Spiel nicht nachgebaut werden.

 

YAMDaM Deutsch-Patch (0.5) HoI 3

Der Deutsch-Patch für YAMDaM (Version 0.5) übersetzt die Mod komplett ins Deutsche und bietet auch deutschsprachigen Spielern nun die volle Bandbreite des YAMDaM-Erlebnisses in ihrer Muttersprache.

Dabei sind sämtliche Texte, wie z.B. bei Events, Decisions oder im Techbaum enthalten.

Für die Installation einfach die neuen Dateien in die entsprechenden Ordner im YAMDaM-Modordner kopieren und überschreiben - fertig!

PWM Panzer Corps - Balance v.1.2

Wehrmacht-Balance V1.2

1) Etliche neue Einheitenbilder und Einheiten
U.a. haben die Gebirgsjäger jetzt eine Transporter-Umschaltung, damit sie auf dem Flachland nicht so langsam sind. Speziell gegen Kampagnenende gibt es einige interessante neue Updatemöglichkeiten.
Als Gag habe ich dem Seeaufklärer44 die Landung auf dem Meer ermöglicht. Dort kann er ohne nennenswerten Spritverbrauch als mobile Radarstation fungieren.

2) Aus Copyright Gründen auf Fotos für bigunits verzichtet und stattdessen künstliche Bilder eingebaut

3) Einige Balance-Änderungen
SS Einheiten sind jetzt stärker und teurer (zu ersetzen; kaufen kann man die Bonuseinheiten nicht)

EASTERN FRONT: SOVIET STORM The Forgotten Campaigns by "Akkula"

Ja, eine sowjetische Kampagne, ich war von Bebro Arbeit so beeindruckt, das ich mich dafür entschied ein ähnliches Projekt auf die Beine zu stellen. Das Ziel der Mod sollte einige unpopuläre Ereignisse der Ostfront aufzeigen.