1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)

PhobetorLogo800x600clean21DMP LOGO GROSS 1

Beide Seiten wussten, dass man irgendwann einmal aufeinander treffen würde. Nach vielen Mods zum Spiel Panzer Corps und den so erfolgreichen total conversion mods (Afrika Korps, Winterkrieg, Ostfront und Pazifik Korps) war es eigentlich nur eine Frage der Zeit bis die Entwickler auf das Design Mod Project aufmerksam werden. Die ersten Ansätze kamen damals von Slitherine und Ian McNeil, der uns Respekt für unser Engagement gezollt hat. Aus diesen ersten Rückmeldungen von den Machern selber wurde eine enorme Motivation mehr aus dem Potential Design Mod Project herauszuholen. Daraufhin wurde das Design Mod Project komplett umgekrempelt, technisch überholt und neu ausgerichtet.

Der Weg war nun als Plattform andere Modding- und Gamesprojekte gezielt zu fördern. Diese ersten Schritte als Gamessupporter blieben nicht unbemerkt und viele Modder kamen auf uns zu, wollten ihre Mods bei uns veröffentlichen und wir konnten Sie von unserer Plattform überzeugen. Als erster Entwickler kam Ronald Wendt auf uns zu und stellte sein Spiel Germany at War der Community vor. Er war sehr angetan von der Plattform und dem Support auf der Seite. Dazu outete er sich schnell als Fan der DMP Mods und suchte den Kontakt zu den Machern der total conversion Modserie zum Spiel Panzer Corps. Aus dem losen Kontakt wurde eine Basis für Ideen und Innovation aus der Modder- wie Entwicklersicht.

Designmodproject DMPPhobetor

In den letzten Wochen und Monaten kam man dann zu dem Entschluss, dass man den weiteren Weg in der Gaming Welt zusammen gehen will. Das Entwicklerstudio Phobetor bietet dem Design Mod Project die Möglichkeit aktiv bei der Entwicklung von Spielen teilzuhaben und eigene Ideen einzubringen. Gleichzeitigt kann Phobetor die Plattform des Projects nutzen, um ihre Projekte direkt den Gamern vorzustellen und ein Feedback von der Fanbasis zu bekommen.

Die Zukunft des Gaming liegt in der Community und ihren Ideen!

DMP-PHOBETOR