DMP Modding Community

BECOME A PART OF THE PROJECT

Wir sind eine unabhängige und vorwiegend deutschsprachige Internetseite für Modding in Games. Seit 2005 hat sich das Projekt Designmodproject dem Modden bzw. dem Erstellen von Mods verschrieben (Mod; Abk. für engl. modification oder deutsch Modifikation). Dabei stand immer die historische Erweiterung von Spielinhalten des strategie- und militärhistorischen Genres der PC-Spiele im Vordergrund.

Aus dem DMP Hobbyforum hat sich eine innovative Community entwickelt, welche ergänzende Inhalte zu den Spielen und dessen Hintergründe einbringt. So existieren heute neben einem vielfältigen Downloadbereich, einer aktiven Forengemeinde und der Informationsplattform zu verschiedenen Spielen, auch eine Anlaufstelle für interessierte Modder, Spieler und Spieleentwickler.

Seit 2015 arbeitet das Design Mod Project mit Entwicklerstudios zusammen und dient als Sprachrohr für die Community an die Hersteller von PC Spielen. Wir stehen für den aktuellen Trend zurück zu den Wurzeln von Spielen zu gehen und wollen diesen Weg mit den Spielern zusammen bestreiten. Wir bieten eine Plattform für Modding und vor allem für das Teilen von Spielerlebnissen.

 

Download News

War Ace Campaign  Patch 5.2

War Ace Campaign Patch 5.2

Dieser Patch korrigiert diverse Fehler aus Version 5.0 oder 5.01 und korrigiert die Dateistruktur vieler Einheiten, welche möglicherweise unregelmäßige CTDs beim Spielen oder Laden verursachen.
DAW - Der andere Weg 19-01

DAW - Der andere Weg 19-01

Folgende Änderungen bzw. Zusätze zur bisherigen Version (DAW 18-02) sind enthalten: Darstellung von Meeresfeldern Die Meerestiles haben (auch für die ersten 3 Kampagnen) ein neues Grafikmuste
Amulet Mod Version 3.0

Amulet Mod Version 3.0

Der Amulet Mod 3.0 ist für das PC-Spiel Panzer Corps Wehrmacht. Es ist der zur Zeit tiefgreifendste und umfangreichste Mod für deutsche Einheiten. Hier kurz die Merkmale: 77 neue Einheiten; 50
Modern Conflicts 1.1

Modern Conflicts 1.1

Endlich ist Version 1.1 live. Der erste Teil der russischen Kampagne ist verfügbar, außerdem sind viele Balance-, grafische und andere Verbesserungen implementiert worden. Da hat Akkula wieder gan
Total Realism Project

Total Realism Project

TRP 1.04 ist eine Zusammenfassung der vielen kleineren Ideen, die wir zu unserer Mod hatten. Wir veröffentlichen sie nun auf Basis der neuen HoI 2 Darkest Hour-Version 1.05.
DAW - Der andere Weg 18-02

DAW - Der andere Weg 18-02

Folgende Änderungen bzw. Zusätze zur bisherigen Version (DAW 17-09) sind enthalten: Darstellung vereister Seen Die Landschaftstiles für Seen in der Winterdarstellung wurde (auch für die beid
Battlefield: Europe 1.9

Battlefield: Europe 1.9

Changes in v1.9
Pazifik Korps Teil 4 Part 3

Pazifik Korps Teil 4 Part 3

Im 3. Teil der US-Kampagne "Nach den schwarzen Tränen der Arizona", geht es als erstes um die Befreiung der Philippinen. Hierbei werden Sie von einem lokalen Helden tatkräftig unterstützt. Die aus
War Ace Campaign 5.0

War Ace Campaign 5.0

Eine erhoffte Fortzetzung des War Ace Campaign Großmod für das Spiel Silent Hunter 3 wurde von HanSolo nach mehr als 2 Jahren intensiver Entwicklungszeit vollendet.
DAW - Der andere Weg 17-09

DAW - Der andere Weg 17-09

Folgende Änderungen bzw. Zusätze zur Version DAW 17-04 sind enthalten: Englische Texte DAW Kompendium + Credits, Install-Datei, sowie alle Briefingsdateien und Texte innerhalb der Kampagnen sin
Panzer War in Europe Mod

Panzer War in Europe Mod

Ein Mod des Users IronCross für das Spiel Panzer War in Europe. Es wurden vorhandene Grafiken berichtigt und einige Grafiken hinzugefügt. Es wurde noch weitere Änderungen vorgenommen. Die detaill
Italienische Kampagne 2 V1.91 Part 1

Italienische Kampagne 2 V1.91 Part 1

Kampagne, kritische Fehler in Griechenland-1 Szenario berichtigt    

Das Thema

 

Medaille für den italienisch-deutschen Feldzug in Afrika

Medaglia commemorativa della campagna italo-tedesca in Africa

 

Stifter: Duce Benito Mussolini (zwei Ausführungen)

Datum: 1942 im Laufe des Afrikafeldzuges (Erklärung durch den Befehlshaber des VII. Armeekorps auf Korsika Giovanni Magli am 7. Januar 1943.)

Statut: Es liegen keine eindeutigen Verleihungsbedungen, sie konnte aber auch an deutsche Soldaten verliehen werden.

Entwurf: De Marchis

Hersteller: M. Lorioli und Söhne in Mailand (Unter anderem)

Verleihungen: Keine Zahlen bekannt

Besonderheit: Am 29.03.1944 wurde diese Medaille aufgrund des Seitenwechsels der Italiener zu den Allierten bei der Wehrmacht verboten.


Geschichte

Die Medaille für den italienisch-deutschen Feldzug in Afrika war eine Auszeichnung des Königreiches Italien. Die Medaille war Klassenlos, aber es ist nicht bekannt welche Kriterien zur Verleihung vorliegen müssen. Fakt ist, das die Silberne Medaille vermehrt in Nachlässen der Luftwaffe vorkommt / vorkam.


(Arco de Fileni)

Auf der Vorderseite der Medaille befindet sich der Arco de Fileni, ein vom faschistischen Italien in Libyen errichteten Bauwerks. Links neben diesem Bogen, befindet sich der Fasces, das ital. Faschistensymbol, rechts das Hakenkreuz. Unter dem Bogen ist der savoische Knoten, der wahrscheinlich die Verbundenheit der beiden Achsenmächten symbolisiert. Auf der Rückseite befinden sich zwei Gladiatoren, die aufgrund der Helmform einen Deutschen und Italiener präsentieren, die das englische Krokodil bekämpfen.
Bei den Varianten sind die Materialen Bronze/ Silber und Buntmetall/ Zink vorzufinden. Über die bronzene und silberne Stücke gibt es viele Spekulationen, aber da diese Auszeichnung klassenlos ist und scheinen doch die Luftwaffeninhaber vermehrt verliehen bekommen haben. Bei der Zinkausführung sind die Turmspitzen symmetrische bzw. asymmetrische. Das Band präsentiert die Farben der beiden Achsenmächte, wie bei anderen Orden, die bei Waffenbrüder im Felde Orden für beide Seiten stiften. Bei der ital. Variante beginnt es mit dem grünen, bei der dt. Variante mit dem schwarzen Farbton von links. Auch bei der Größe gab es - auch hier - unterschiede. Einzigartig bei dieser ital. Medaille ist, dass das Ban mit ca. 2,4 cm Breite bei weitem kleiner ist als die Norm bei den restlichen ital. Auszeichnungen mit ca. 3,5 cm. In der ital. Nachkriegsversion wurde die Bandbreite wieder auf 3,5 cm angepasst.


Quellen

http://www.deutsches-afrikakorps.de/htm ... aille.html (Letzter Zugriff 7.12.2010)
http://de.wikipedia.org/wiki/Medaille_f ... _in_Afrika (Letzter Zugriff 7.12.2010)
http://militariatedesca.blogspot.com/20 ... pagna.html (Letzter Zugriff 7.12.2010)
http://www.militaria321.com/auktion/577 ... frikakorps (Letzter Zugriff 7.12.2010)
http://www.lexikon-der-wehrmacht.de/Ord ... daille.htm (Letzter Zugriff 7.12.2010)
http://www.wehrmacht-lexikon.de/heer/Or ... /mdifa.php (Letzter Zugriff 7.12.2010)
https://www.militaria-agent.com/catalog ... N_1_e.html (Letzter Zugriff 7.12.2010)
http://www.militaria321.com/auktionsdet ... ID=5815397 (Letzter Zugriff 7.12.2010)
http://www.ww2awards.com/award/459 (Letzter Zugriff 7.12.2010)

Autor: Freiherr von Woye