DMP Modding Community

BECOME A PART OF THE PROJECT

Wir sind eine unabhängige und vorwiegend deutschsprachige Internetseite für Modding in Games. Seit 2005 hat sich das Projekt Designmodproject dem Modden bzw. dem Erstellen von Mods verschrieben (Mod; Abk. für engl. modification oder deutsch Modifikation). Dabei stand immer die historische Erweiterung von Spielinhalten des strategie- und militärhistorischen Genres der PC-Spiele im Vordergrund.

Aus dem DMP Hobbyforum hat sich eine innovative Community entwickelt, welche ergänzende Inhalte zu den Spielen und dessen Hintergründe einbringt. So existieren heute neben einem vielfältigen Downloadbereich, einer aktiven Forengemeinde und der Informationsplattform zu verschiedenen Spielen, auch eine Anlaufstelle für interessierte Modder, Spieler und Spieleentwickler.

Seit 2015 arbeitet das Design Mod Project mit Entwicklerstudios zusammen und dient als Sprachrohr für die Community an die Hersteller von PC Spielen. Wir stehen für den aktuellen Trend zurück zu den Wurzeln von Spielen zu gehen und wollen diesen Weg mit den Spielern zusammen bestreiten. Wir bieten eine Plattform für Modding und vor allem für das Teilen von Spielerlebnissen.

 

Download News

Battlefield: Europe 2.0

Battlefield: Europe 2.0

McGuba war wieder fleißig und hat seinen Mod Battlefield: Europe für Panzer Corps weiter fortgesetzt.
War Ace Campaign  Patch 5.2

War Ace Campaign Patch 5.2

Dieser Patch korrigiert diverse Fehler aus Version 5.0 oder 5.01 und korrigiert die Dateistruktur vieler Einheiten, welche möglicherweise unregelmäßige CTDs beim Spielen oder Laden verursachen.
DAW - Der andere Weg 19-01

DAW - Der andere Weg 19-01

Folgende Änderungen bzw. Zusätze zur bisherigen Version (DAW 18-02) sind enthalten: Darstellung von Meeresfeldern Die Meerestiles haben (auch für die ersten 3 Kampagnen) ein neues Grafikmuste
Amulet Mod Version 3.0

Amulet Mod Version 3.0

Der Amulet Mod 3.0 ist für das PC-Spiel Panzer Corps Wehrmacht. Es ist der zur Zeit tiefgreifendste und umfangreichste Mod für deutsche Einheiten. Hier kurz die Merkmale: 77 neue Einheiten; 50
Modern Conflicts 1.1

Modern Conflicts 1.1

Endlich ist Version 1.1 live. Der erste Teil der russischen Kampagne ist verfügbar, außerdem sind viele Balance-, grafische und andere Verbesserungen implementiert worden. Da hat Akkula wieder gan
Total Realism Project

Total Realism Project

TRP 1.04 ist eine Zusammenfassung der vielen kleineren Ideen, die wir zu unserer Mod hatten. Wir veröffentlichen sie nun auf Basis der neuen HoI 2 Darkest Hour-Version 1.05.
DAW - Der andere Weg 18-02

DAW - Der andere Weg 18-02

Folgende Änderungen bzw. Zusätze zur bisherigen Version (DAW 17-09) sind enthalten: Darstellung vereister Seen Die Landschaftstiles für Seen in der Winterdarstellung wurde (auch für die beid
Battlefield: Europe 1.9

Battlefield: Europe 1.9

Changes in v1.9
Pazifik Korps Teil 4 Part 3

Pazifik Korps Teil 4 Part 3

Im 3. Teil der US-Kampagne "Nach den schwarzen Tränen der Arizona", geht es als erstes um die Befreiung der Philippinen. Hierbei werden Sie von einem lokalen Helden tatkräftig unterstützt. Die aus
War Ace Campaign 5.0

War Ace Campaign 5.0

Eine erhoffte Fortzetzung des War Ace Campaign Großmod für das Spiel Silent Hunter 3 wurde von HanSolo nach mehr als 2 Jahren intensiver Entwicklungszeit vollendet.
DAW - Der andere Weg 17-09

DAW - Der andere Weg 17-09

Folgende Änderungen bzw. Zusätze zur Version DAW 17-04 sind enthalten: Englische Texte DAW Kompendium + Credits, Install-Datei, sowie alle Briefingsdateien und Texte innerhalb der Kampagnen sin
Panzer War in Europe Mod

Panzer War in Europe Mod

Ein Mod des Users IronCross für das Spiel Panzer War in Europe. Es wurden vorhandene Grafiken berichtigt und einige Grafiken hinzugefügt. Es wurde noch weitere Änderungen vorgenommen. Die detaill

Das Thema

Die Jagdflieger Neuseelands

 

 
(Hoheitszeichen)

 

 

Die Flieger im Ersten Weltkrieg galten mit ihren fliegenden Kisten und einfacher Bewaffnung, als "Ritter der Lüfte", welche noch einen ehrenvollen Krieg führen durften. So gehörte das gemeinsame Frühstück mit dem abgeschossenen Gegner (soweit dieser überlebte und auf eigener Seite zu Boden ging) als Ehrensache. Das Fliegerass mit 5 Abschüssen wurde als Volksheld verehrt, Ordensverleihungen gab es für die tollkühnen Flieger fast täglich und nehmen den Pokalen wurden vor allem die abenteuerlichen Geschichten des Luftkampfes erzählt bzw. zelebriert.



In den Filmen jener Zeit wurde ihr Heldentum stilisiert und in den Nachrichten von der Front, Sie als Sieger und Herrscher der Lüfte dargestellt. Das die Flieger neben dem Grabenkrieg und Materialschlachten noch einmal die alten Traditionen ausleben durften, den Menschen das Gefühl eines Krieges der Ehre gaben und bei stehenden Fronten immer wieder die unter Beweis stellten, dass die Luft keine Grenzen kennt, machte Sie zu ganz besonderen Soldaten des Ersten Weltkrieges.

 

 

 

In der folgenden Tabelle werden die Flieger der neuseeländischen Luftwaffe aufgelistet. Dabei sind in dieser Aufstellung die Lebensdaten, der Rang (höchste, den diese Person bekleidet hat) und (bestätigte) Abschüsse während ihrer Dienstzeit berücksichtig worden.



(Keine Gewähr auf Vollständigkeit der Daten)

A-Z

Bannerman Ronald Burns
Geboren/Gestorben: 1890 - 1978
Dienstgrad: Captain später Air Commodore

Dienststellung: Schüler an der New Zealand Flying School
Luftsiege: 17
Auszeichnungen: Distinguished Flying Cross with Bar


Geboren/Gestorben: 1896 - 1986
Dienstgrad: Captain

Dienststellung: ------
Luftsiege: 11
Auszeichnungen: Distinguished Service Cross

Caldwell Keith Logan "Grid"
Geboren/Gestorben: 1895 - 1980
Dienstgrad: Major später Air Commodore

Dienststellung: Schüler an der New Zealand Flying School
Luftsiege: 25
Auszeichnungen: Military Cross, Distinguished Flying Cross, Croix de Guerre (Belgien)

Collett Clive Franklyn
Geboren/Gestorben: 1886 - 23. Dezember 1917 bei Firth of Forth
Dienstgrad: Captain

Dienststellung: In Ausbildung im Royal Flying Corps
Luftsiege: 12
Auszeichnungen: Military Cross with Bar

Coningham Sir Arthur "Maori"
Geboren/Gestorben: 1895 - 1948
Dienstgrad: Major später Air Marshal

Dienststellung: Offizier in der New Zealand Expeditionary Force
Luftsiege: -----
Auszeichnungen: Distinguished Service Order, Military Cross, Distinguished Flying Cross, Air Force Cross, Légion d'Honneur, Croix de Guerre, Legion of Merit (United States)

Culling Thomas Grey
Geboren/Gestorben: 1886 - 8. Juni 1917 bei Warneton
Dienstgrad: Flight Sub-Lieutenant

Dienststellung: ------
Luftsiege: 6
Auszeichnungen: Distinguished Service Cross, Distinguished Flying Cross

Drewitt Herbert Frank Stacey
Geboren/Gestorben: 1895 - 1927
Dienstgrad: Captain

Dienststellung: ------
Luftsiege: 7
Auszeichnungen: Military Cross, Air Force Cross

Gordon Frederick Stanley "Freddie"
Geboren/Gestorben: 1897 - 1985
Dienstgrad: Lieutenant

Dienststellung: -----
Luftsiege: 9
Auszeichnungen: Distinguished Flying Cross, Croix de Guerre (Belgien)

Maynard Forster Herbert Martin
Geboren/Gestorben: 1893 - 1976
Dienstgrad: Captain

Dienststellung: -----
Luftsiege: 6
Auszeichnungen: Air Force Cross

McGregor Malcolm Charles
Geboren/Gestorben: 1896 - 1936
Dienstgrad: Captain

Dienststellung: ------
Luftsiege: 11
Auszeichnungen: Distinguished Flying Cross

Park Sir Keith Rodney
Geboren/Gestorben: 1892 - 1975
Dienstgrad: Flight Lieutenant später Air Chief Marshal

Dienststellung: Offizier bei der New Zealand Field Artillery
Luftsiege: 20
Auszeichnungen: Military Cross, Distinguished Flying Cross, Croix de Guerre, Legion of Merit (USA)

Paul Carrick Stewart
Geboren/Gestorben: 1893 - 1919
Dienstgrad: Lieutenant

Dienststellung: -----
Luftsiege: 5
Auszeichnungen: Distinguished Flying Cross

Scott Alan John Lance
Geboren/Gestorben: 1884 - 1922
Dienstgrad: Group Captain später Lieutenant Colonel

Dienststellung: in Ausbildung beim Royal Flying Corps
Luftsiege: ------
Auszeichnungen: Companion of the Order of the Bath, Military Cross, Air Force Cross

Watson Herbert Gilles
Geboren/Gestorben: 1889 - 1941
Dienstgrad: Captain

Dienststellung: Offizier im 2 Light Horse Regiment
Luftsiege: 14
Auszeichnungen: Distinguished Flying Cross


Quellen

http://www.44sappers.co.nz/RNZE%20links.htm (Letzter Aufruf 27.06.2011)
http://de.wikipedia.org/wiki/Royal_New_ ... _Air_Force (Letzter Aufruf 27.06.2011)
http://www.1uptravel.com/flag/flags/nz%5E.html (Letzter Aufruf 27.06.2011)
http://www.nzetc.org/tm/scholarly/tei-corpus-WH1.html (Letzter Aufruf 27.06.2011)
http://rashmanly.wordpress.com/2008/12/ ... d-war-one/ (Letzter Aufruf 27.06.2011)
http://en.wikipedia.org/wiki/Royal_New_ ... _Air_Force (Letzter Aufruf 27.06.2011)



Autor: Gebirgsjäger, Hasso von Manteuffel, Gerhard

Das Thema

Die Generäle und berühmte Soldaten
Neuseelands

 

 

 

Die British Army ist der Urheber des neuseeländischen Armee, trug zur Sicherheit des Landes als Kolonie bei und war federführend im Ersten Weltkrieg. So war der Eintritt Neuseelands in den Weltkrieg eine Angelegenheit der Gefolgschaft. Das ANZAC (Australian and New Zealand Army Corps) diente mit den Briten und Neuseeland als teilweilse unabhängig agierende Verband, suchte später die Verbindungen zu Australien und den USA als Gegenbewegung zur kolonialen Herrschaft. Der Oberbefehlshaber bis heute ist das Oberhaupt des Commonwealth Königin Elisabeth II. - de jure wohlgemerkt. Dennoch wird diese oberste Instanz vertreten durch Generalgouverneur von Neuseeland - dem Oberbefehlshaber de facto.


Soldaten vor dem Denkmal für den Einsatz Neuseelandes im Ersten Weltkrieg

In Australien, Neuseeland und Tonga feiert man den ANZAC-Tag zum Gedenken an die Gefallenen des Korps. Diesen Feiertag begeht man jedes Jahr am 25. April, dem Tag als das ANZAC im Jahr 1915 auf der Halbinsel Gallipoli während der alliierten Dardanellenoperation landete.

 


 
Soldaten im Ersten Weltkrieg
103.000 Soldaten (1 Million Gesamtbevölkerung)
16.697 Neuseeländer getötet (507 während der Ausbildung)
41.317 verwundet

2688 Māori
346 Polynesier
150 Niueaner

 

Neuseelands erste unabhängige Kriegsakt geschah August 1914 als ein Expeditionskorps Deutsch-Samoa besetzte. Obwohl Deutschland sich weigerte die Insel offiziell zu übergeben wurde kein Widerstand geleistet und die Besetzung erfolgte kampflos. Im Verbund mit den Briten kämpfte man schon 4 Tage früher in Togo (Westafrika) gegen die Deutschen.
Die letzten Kämpfe für die Kiwis fanden am 5. / 6. November statt und die Kiwis auf dem Schlachtfeld Europa wurden bald danach demobilisiert bzw. am 25. März 1919 aufgelöst und in die Heimat zurückgeschickt.[/size][/center]

 

 

 

In der folgenden Tabelle werden die Generäle und berühmte Soldaten der neuseelandischen Armee aufgelistet. Dabei sind in dieser Aufstellung die Lebensdaten, der Rang (höchste, den diese Person bekleidet hat) und (bestätigte) Abschüsse während ihrer Dienstzeit berücksichtig worden.



(Keine Gewähr auf Vollständigkeit der Daten)

A-Z

Andrew Leslie Wilton
Geboren/Gestorben: 1897 - 1969
Dienstgrad: Corporal später Brigadier-General
Dienststellung: Soldat im Wellington Infantrie Regiment der New Zealand Expeditionary Force
Auszeichnungen: Victoria Cross, Distinguished Service Order
Barrowclough Sir Harold Eric Dr. jur.
Geboren/Gestorben: 1894 - 1972
Dienstgrad: Lieutenant Colonel später Major-General
Dienststellung: Offizier in der New Zealand Rifle Brigade der New Zealand Expeditionary Force
Auszeichnungen: Distinguished Service Order, Military Cross, Croix de Guerre
Bassett Cyril Royston Guyton
Geboren/Gestorben: 1892 - 1983
Dienstgrad: Corporal später Colonel
Dienststellung: Soldat in der New Zealand Divisional Signal Company
Auszeichnungen: Victoria Cross
Bell William Henry Dillon
Geboren/Gestorben: 1884 - 1917 in Belgien
Dienstgrad: Captain
Dienststellung: Offizier in der Samoa Expeditionary Force
Auszeichnungen: Volunteer Officers' Decoration
Brown Donald Forrester
Geboren/Gestorben: 1892 - 1. Oktober 1916 bei Eaucourt L'Abbaye
Dienstgrad: Sergeant
Dienststellung: Im Otago Infantry Regiment
Auszeichnungen: Victoria Cross
Chaytor Sir Edward Walter Clervaux
Geboren/Gestorben: 1868 - 1939
Dienstgrad: Major General
Dienststellung: Kommandeur der New Zealand Mounted Rifles Brigade
Auszeichnungen: Companion of the Order of the Bath, Knight Commander of the Order of St Michael and St George, Knight Commander of the Royal Victorian Order
Cory-Wright Silston
Geboren/Gestorben: 1888 - 1976
Dienstgrad: Captain
Dienststellung: Offizier bei den New Zealand Engineers
Auszeichnungen: Military Cross
Courtney James
Geboren/Gestorben: 1888 - 1934
Dienstgrad: Lieutenant
Dienststellung: Offizier im 2. Bataillon des Wellington Regiments
Auszeichnungen: Military Cross, Volunteer Officers' Decoration
Davies Richard Hutton
Geboren/Gestorben: 1861 - 9. Mai 1918 Selbstmord
Dienstgrad: Major General
Dienststellung: Kommandeur der 6. Brigade
Auszeichnungen: Companion of the Order of the Bath, Queen's South Africa Medal
Forsyth Samuel
Geboren/Gestorben: 1891 - 24. August 1918 bei Grevillers
Dienstgrad: Sergeant
Dienststellung: Im Auckland Infantry Regiment
Auszeichnungen: Victoria Cross
Freyberg Bernard Cyril, 1st Baron Freyberg
Geboren/Gestorben: 1889 - 1963
Dienstgrad: Lieutenant-General
Dienststellung: Offizier in der Royal Naval Volunteer Reserve
Auszeichnungen: Victoria Cross, Companion of the Order of St. Michael and St. George, Distinguished Service Order & three Bars, Croix de Guerre, Legion of Merit, Orden Georgs I. (Griechenland), Kriegskreuz 1917 (Griechenland)
Godley Sir Alexander John
Geboren/Gestorben: 1867 - 1957
Dienstgrad: Major General später General
Dienststellung: Kommandeur des I. Korps der New Zealand Expeditionary Force
Auszeichnungen: Knight Grand Cross of the Order of the Bath, Knight Commander of the Order of St Michael and St George, Queen's South Africa Medal, East and West Africa Medal, Légion d'Honneur, Croix de Guerre, Ordre de la Couronne (Belgien)
Hardham William James
Geboren/Gestorben: 1876 - 1928
Dienstgrad: Major
Dienststellung: -----
Auszeichnungen: Victoria Cross, Natal Rebellion Medal
Hargest James
Geboren/Gestorben: 1891 - 1944
Dienstgrad: Brigadier-General
Dienststellung: Offizier in der New Zealand Expeditionary Force
Auszeichnungen: Distinguished Service Order, Military Cross, Légion d'Honneur
Isitt Sir Leonard Monk
Geboren/Gestorben: 1891 - 1976
Dienstgrad: Captain später Air Vice-Marshal
Dienststellung: Offizier in der New Zealand Rifle Brigade
Auszeichnungen: -----
Jack Archibald
Geboren/Gestorben: 1874 - 1939
Dienstgrad: Brigadier-General
Dienststellung: Ingenieur in Argentinien
Auszeichnungen: Companion of the Order of the Bath, Commander of the Order of the British Empire, Companion of the Order of St Michael and St George
Johnston Francis Earl
Geboren/Gestorben: 1871 - 7. August 1917 bei Douve
Dienstgrad: Brigadier-General
Dienststellung: Kommandeur der 1st New Zealand Infantry Brigade
Auszeichnungen: Egyptian Medal with clasp, Queen’s medal with three clasps and the King’s medal with two clasps
Johnston George Napier
Geboren/Gestorben: 1867 - 1947
Dienstgrad: Brigadier-General später Major General
Dienststellung: Kommandeur der Artillerie der New Zealand Defence Force
Auszeichnungen: Knight Commander of the Order of the Bath, Companion of the Order of St Michael and St George, 1914-15 Star, British War Medal, Légion d'Honneur
Judson Reginald Stanley
Geboren/Gestorben: 1881 - 1972
Dienstgrad: Sergeant später Major
Dienststellung: Soldat im Auckland Infanterie Regiment der New Zealand Expeditionary Force
Auszeichnungen: Victoria Cross, Military Medal, Distinguished Conduct Medal
Kippenberger Sir Howard Karl
Geboren/Gestorben: 1897 - 1957
Dienstgrad: Private später Major-General
Dienststellung: Soldat im 1st Canterbury Regiment
Auszeichnungen: 1914-15 Star
MacLean Cuthbert Trelawder
Geboren/Gestorben: 1886 - 1969
Dienstgrad: Major später Air Vice Marshal
Dienststellung: Offizier bei den 7th Royal Fusiliers
Auszeichnungen: Companion of the Order of the Bath, Distinguished Service Order, Military Cross, Distinguished Flying Medal, Legion d'Honneur
Malone William George
Geboren/Gestorben: 1859 - 8. August 1915 bei Gallipoli
Dienstgrad: Lieutenant-Colonel
Dienststellung: Kommandeur des Wellington Bataillons der New Zealand Expeditionary Force
Auszeichnungen: Natal Rebellion Medal 1906
Martineau Horace Robert
Geboren/Gestorben: 1874 - 7. April 1916 in Dunedin
Dienstgrad: Captain
Dienststellung: Offizier im 14. (South Otago) Regiment
Auszeichnungen: Victoria Cross
Mitchell George
Geboren/Gestorben: 1877 - 1939
Dienstgrad: Lieutenant Colonel
Dienststellung: Offizier im Southland Regiment
Auszeichnungen: Distinguished Service Order, Queen's South Africa Medal, 1914-15 Star, British War Medal, Long Service and Good Conduct Medal, Stern von Karađorđe (Serbien)
Nicholas Henry James
Geboren/Gestorben: 1891 - 23. Oktober 1918 bei Vertigneul
Dienstgrad: Sergeant
Dienststellung: Soldat im Canterbury Infantry Regiment der New Zealand Expeditionary Force
Auszeichnungen: Victoria Cross, Military Medal

Geboren/Gestorben:
Dienstgrad:
Dienststellung: Companion of the Order of St Michael and St George, 1914-15 Star
Auszeichnungen: Rhodes Sir Robert Heaton
Plugge Arthur
Geboren/Gestorben: 1877 - 1934
Dienstgrad: Lieutenant Colonel
Dienststellung: Kommandeur des Auckland Infanterie-Bataillons
Auszeichnungen: Companion of the Order of St Michael and St George, 1914-15 Star

Geboren/Gestorben: 1861 - 1956
Dienstgrad: Colonel
Dienststellung: Gesundheitsminister
Auszeichnungen: Knight Commander of the Order of the British Empire, Egyptian Medal, Royal Red Cross
Russell Sir Andrew Hamilton
Geboren/Gestorben: 1868 - 1960
Dienstgrad: Major General
Dienststellung: Kommandeur der New Zealand Mounted Rifles Brigade
Auszeichnungen: Knight Commander of the Order of the Bath, Knight Commander of the Order of St Michael and St George, Distinguished Service Order, Légion d'Honneur, Croix de Guerre, Ordre de Léopold II, Weisser Adlerorden (Serbien), Montenegrinischer Daniloorden I. Klasse
Shout Alfred John
Geboren/Gestorben: 1882 - 11. August 1915 bei Gallipoli
Dienstgrad: Captain
Dienststellung: Offizier in der Australian Imperial Force
Auszeichnungen: Victoria Cross, Military Cross, Queen's South Africa Medal with Clasps Wittebergen, Transvaal und Cape Colony, King's South Africa Medal with Clasps South Africa 1901 und South Africa 1902, 1914-15 Star, British War Medal
Travis Richard Charles
Geboren/Gestorben: 1884 - 25. Juli 1918 bei Rossignol
Dienstgrad: Sergeant
Dienststellung: Soldat bei den 7th (Southland) Mounted Rifles
Auszeichnungen: Victoria Cross, Distinguished Conduct Medal, Military Medal, Croix de Guerre (Belgien)
Waddell James
Geboren/Gestorben: 1872 - 1954
Dienstgrad: Lieutenant Colonel
Dienststellung: Kompaniechef im Régiment de Marche d'Afrique der Fremdenlegion
Auszeichnungen: Natal Rebellion Medal, China War Medal, Légion d'Honneur, Croix de Guerre

Quellen

http://www.armymuseum.co.nz/blog/matt-g ... rtist.html (Letzter Aufruf 27.06.2011)
http://de.wikipedia.org/wiki/New_Zealand_Defence_Force (Letzter Aufruf 27.06.2011)
http://de.wikipedia.org/wiki/Australian ... Army_Corps (Letzter Aufruf 27.06.2011)
http://www.nzdf.mil.nz/media-centre/contact.htm (Letzter Aufruf 27.06.2011)
http://www.nzetc.org/tm/scholarly/tei-corpus-WH1.html (Letzter Aufruf 27.06.2011)
http://www.life.com/image/80873182 (Letzter Aufruf 27.06.2011)
http://de.wikipedia.org/wiki/Australian ... Army_Corps (Letzter Aufruf 27.06.2011)



Autor: Gebirgsjäger, Hasso von Manteuffel, Gerhard

Das Thema

Die Admirale Neuseelands

 


(Hoheitsflagge)

 

Die Marine Neuseelands war auch am Weltkrieg beteiligt, dabei war New Zealand Naval Forces ein Teil bzw. eine Division der Royal Navy. Der Kreuzer HMS Philomel (Kreuzer der "Pearl"-Klasse, Baujahr 1889, 2.575 Tonnen, 265 Metern Länge, mit acht 4,7 Zoll Kanonen, acht 3 Pfünder Kanonen und vier 14-Zoll-Torpedorohre - Geschwindigkeit: 17 Knoten) stellte dabei die gesamten Seestreitkräfte Neuseelands dar, eigentlich Schulschiff der Royal Navy und nun im Rahmen der New Zealand Expeditionary Force (2 weitere britische Kreuzer) vor allem im Mittelmeer eingesetzt.


Die einzige Bedrohung der neuseeländischen Gewässer geschah durch einen minenlegenden deutscher Hilfskreuzer Juni 1917. Dennoch war die Bedrohung der pazifischen Gewässer real, weil die deutsche Kriegsmarine bereits Pläne für einen Überfall auf Australien und Neuseeland hatte. Neuseeland hatte keine Luftstreitkräfte ihrer eigenen während des Ersten Weltkriegs, sondern mehrere hundert Neuseeländer, serviert mit dem Royal Flying Corps , die Royal Naval Air Service und die Royal Air Force.



Die Gesamtzahl der Neuseeländer im Dienst in der Royal Navy bzw. der eigenen Division hat nie 500 Seemänner überschritten. Einige dieser Seemänner schlossen sich sofort der Royal Navy an, andere dem Royal Naval Air Service und flogen über der Westfront.

 

 

 

In der folgenden Tabelle werden die Admirale der neuseeländischen Marine aufgelistet. Dabei sind in dieser Aufstellung die Lebensdaten und der Rang (höchste, den diese Person bekleidet hat) während ihrer Dienstzeit berücksichtig worden.



(Keine Gewähr auf Vollständigkeit der Daten)

A-Z

Hotham Sir Alan Geoffrey
Geboren/Gestorben: 1876 - 1965
Dienstgrad: Commodore später Admiral
Dienststellung: Kommandant des leichten Kreuzers HMS Comus
Auszeichnungen: Knight Commander of the Order of St Michael and St George
Parry Sir William Edward
Geboren/Gestorben: 1893 - 1972
Dienstgrad: Captain später Admiral
Dienststellung: -----
Auszeichnungen: ----

Quellen

http://www.navymuseum.mil.nz/history/ti ... efault.htm (Letzter Aufruf 27.06.2011)
http://en.wikipedia.org/wiki/Military_h ... orld_War_I (Letzter Aufruf 27.06.2011)



Autor: Gebirgsjäger, Hasso von Manteuffel, Gerhard