DMP Modding Community

BECOME A PART OF THE PROJECT

Wir sind eine unabhängige und vorwiegend deutschsprachige Internetseite für Modding in Games. Seit 2005 hat sich das Projekt Designmodproject dem Modden bzw. dem Erstellen von Mods verschrieben (Mod; Abk. für engl. modification oder deutsch Modifikation). Dabei stand immer die historische Erweiterung von Spielinhalten des strategie- und militärhistorischen Genres der PC-Spiele im Vordergrund.

Aus dem DMP Hobbyforum hat sich eine innovative Community entwickelt, welche ergänzende Inhalte zu den Spielen und dessen Hintergründe einbringt. So existieren heute neben einem vielfältigen Downloadbereich, einer aktiven Forengemeinde und der Informationsplattform zu verschiedenen Spielen, auch eine Anlaufstelle für interessierte Modder, Spieler und Spieleentwickler.

Seit 2015 arbeitet das Design Mod Project mit Entwicklerstudios zusammen und dient als Sprachrohr für die Community an die Hersteller von PC Spielen. Wir stehen für den aktuellen Trend zurück zu den Wurzeln von Spielen zu gehen und wollen diesen Weg mit den Spielern zusammen bestreiten. Wir bieten eine Plattform für Modding und vor allem für das Teilen von Spielerlebnissen.

 

Download News

Battlefield: Europe 2.0

Battlefield: Europe 2.0

McGuba war wieder fleißig und hat seinen Mod Battlefield: Europe für Panzer Corps weiter fortgesetzt.
War Ace Campaign  Patch 5.2

War Ace Campaign Patch 5.2

Dieser Patch korrigiert diverse Fehler aus Version 5.0 oder 5.01 und korrigiert die Dateistruktur vieler Einheiten, welche möglicherweise unregelmäßige CTDs beim Spielen oder Laden verursachen.
DAW - Der andere Weg 19-01

DAW - Der andere Weg 19-01

Folgende Änderungen bzw. Zusätze zur bisherigen Version (DAW 18-02) sind enthalten: Darstellung von Meeresfeldern Die Meerestiles haben (auch für die ersten 3 Kampagnen) ein neues Grafikmuste
Amulet Mod Version 3.0

Amulet Mod Version 3.0

Der Amulet Mod 3.0 ist für das PC-Spiel Panzer Corps Wehrmacht. Es ist der zur Zeit tiefgreifendste und umfangreichste Mod für deutsche Einheiten. Hier kurz die Merkmale: 77 neue Einheiten; 50
Modern Conflicts 1.1

Modern Conflicts 1.1

Endlich ist Version 1.1 live. Der erste Teil der russischen Kampagne ist verfügbar, außerdem sind viele Balance-, grafische und andere Verbesserungen implementiert worden. Da hat Akkula wieder gan
Total Realism Project

Total Realism Project

TRP 1.04 ist eine Zusammenfassung der vielen kleineren Ideen, die wir zu unserer Mod hatten. Wir veröffentlichen sie nun auf Basis der neuen HoI 2 Darkest Hour-Version 1.05.
DAW - Der andere Weg 18-02

DAW - Der andere Weg 18-02

Folgende Änderungen bzw. Zusätze zur bisherigen Version (DAW 17-09) sind enthalten: Darstellung vereister Seen Die Landschaftstiles für Seen in der Winterdarstellung wurde (auch für die beid
Battlefield: Europe 1.9

Battlefield: Europe 1.9

Changes in v1.9
Pazifik Korps Teil 4 Part 3

Pazifik Korps Teil 4 Part 3

Im 3. Teil der US-Kampagne "Nach den schwarzen Tränen der Arizona", geht es als erstes um die Befreiung der Philippinen. Hierbei werden Sie von einem lokalen Helden tatkräftig unterstützt. Die aus
War Ace Campaign 5.0

War Ace Campaign 5.0

Eine erhoffte Fortzetzung des War Ace Campaign Großmod für das Spiel Silent Hunter 3 wurde von HanSolo nach mehr als 2 Jahren intensiver Entwicklungszeit vollendet.
DAW - Der andere Weg 17-09

DAW - Der andere Weg 17-09

Folgende Änderungen bzw. Zusätze zur Version DAW 17-04 sind enthalten: Englische Texte DAW Kompendium + Credits, Install-Datei, sowie alle Briefingsdateien und Texte innerhalb der Kampagnen sin
Panzer War in Europe Mod

Panzer War in Europe Mod

Ein Mod des Users IronCross für das Spiel Panzer War in Europe. Es wurden vorhandene Grafiken berichtigt und einige Grafiken hinzugefügt. Es wurde noch weitere Änderungen vorgenommen. Die detaill

Das Thema

Die Jagdflieger Österreichs-Ungarns

 

 

 

(Hoheitszeichen 1914 - 1915)

 

Die Flieger im Ersten Weltkrieg galten mit ihren fliegenden Kisten und einfacher Bewaffnung, als "Ritter der Lüfte", welche noch einen ehrenvollen Krieg führen durften. So gehörte das gemeinsame Frühstück mit dem abgeschossenen Gegner (soweit dieser überlebte und auf eigener Seite zu Boden ging) als Ehrensache. Das Fliegerass mit 5 Abschüssen wurde als Volksheld verehrt, Ordensverleihungen gab es für die tollkühnen Flieger fast täglich und nehmen den Pokalen wurden vor allem die abenteuerlichen Geschichten des Luftkampfes erzählt bzw. zelebriert.
In den Filmen jener Zeit wurde ihr Heldentum stilisiert und in den Nachrichten von der Front, Sie als Sieger und Herrscher der Lüfte dargestellt. Das die Flieger neben dem Grabenkrieg und Materialschlachten noch einmal die alten Traditionen ausleben durften, den Menschen das Gefühl eines Krieges der Ehre gaben und bei stehenden Fronten immer wieder die unter Beweis stellten, dass die Luft keine Grenzen kennt, machte Sie zu ganz besonderen Soldaten des Ersten Weltkrieges.

 

 

 

(Hoheitszeichen 1915 - 1918)

 

In der folgenden Tabelle werden die Flieger der österreichischen Luftwaffe aufgelistet. Dabei sind in dieser Aufstellung die Lebensdaten, der Rang (höchste, den diese Person bekleidet hat) und (bestätigte) Abschüsse während ihrer Dienstzeit berücksichtig worden.

(Keine Gewähr auf Vollständigkeit der Daten)

A-Z

Arigi Julius
Geboren/Gestorben: 1895 - 1981
Dienstgrad: Stabsfeldwebel später Hauptmann
Luftsiege: 32
Auszeichnungen: Goldene Tapferkeitsmedaille,vierfache Silberne Tapferkeitsmedaille, I. Klasse,zweifache Verleihung der Silberne Tapferkeitsmedaille,II. Klasse, zweifache Verleihung der Bronzene Tapferkeitsmedaille,Bulgarisch-königlicher Tapferkeitsorden,I. Klasse, Preußische Kriegsverdienstmedaille
Almásy Ladislaus Eduard
Geboren/Gestorben: 1895 - 1951
Dienstgrad: -----
Luftsiege: ------
Auszeichnungen: -----
Banfield Gottfried Freiherr von
Geboren/Gestorben: 1890 - 1986
Dienstgrad: Linienschiffsleutnant, „Adler von Triest
Luftsiege: 9 und 11 unbestätigte Abschüsse
Auszeichnungen: Maria-Theresia-Orden
Bönsch Eugen
Geboren/Gestorben: 1897 - 1951
Dienstgrad: Feldwebel später Hauptmann
Luftsiege: 16
Auszeichnungen: 3 x Tapferkeitsmedaille in Gold
Brumowski Godwin
Geboren/Gestorben: 1889 - 1936
Dienstgrad: Hauptmann
Luftsiege: 35
Auszeichnungen: Orden der Eisernen Krone,Leopoldsorden,Tapferkeitsmedaille in Gold, Militär-Verdienstmedaille,Eisernes Kreuz I. Klasse
Busa Julius
Geboren/Gestorben: 1891 - 13. Mai 1917
Dienstgrad: Feldwebel
Luftsiege: 5
Auszeichnungen: Tapferkeitsmedaille in Silber
Dombrowski Andreas
Geboren/Gestorben: 1894 - 4. Mai 1918
Dienstgrad: Feldwebel
Luftsiege: 6
Auszeichnungen: Tapferkeitsmedaille in Silber und Gold
Fejes Stefan
Geboren/Gestorben: 1891 - 1940
Dienstgrad: Feldwebel
Luftsiege: 16
Auszeichnungen: -----
Fiala Ritter von Fernbrugg Benno
Geboren/Gestorben: 1890 - 1964
Dienstgrad: Hauptmann
Luftsiege: 28
Auszeichnungen: Orden der Eisernen Krone,Leopoldsorden,Militärverdienstkreuz,Militär-Verdienstmedaille,Tapferkeitmedaille in Gold, Eisernes Kreuz I. Klasse
Friedrich Josef
Geboren/Gestorben: 1893 - ????
Dienstgrad: Oberleutnant
Luftsiege: 7
Auszeichnungen: 2 x Militärverdienstkreuz,Militär-Verdienstmedaille
Frint Johann
Geboren/Gestorben: 1888 - 25. Februar 1918
Dienstgrad: Hauptmann
Luftsiege: 6
Auszeichnungen: Orden der Eisernen Krone,Militär-Verdienstmedaille
Gräser Franz
Geboren/Gestorben: 1892 - 17. Mai 1918
Dienstgrad: Leutnant
Luftsiege: 18
Auszeichnungen: Orden der Eisernen Krone,Leopold-Orden,Tapferkeitsmedaille in Silber
Gruber Kurt
Geboren/Gestorben: 1896 - 4. April 1918
Dienstgrad: Offizierstellvertreter
Luftsiege: 11
Auszeichnungen: 4 x Tapferkeitsmedaille in Gold,2 x Tapferkeitsmedaille in Silber
Hautzmayer Ludwig
Geboren/Gestorben: 1893 - 1936
Dienstgrad: Oberleutnant
Luftsiege: 7
Auszeichnungen: Orden der Eisernen Krone III. Klasse mit Krieg Dekoration und Schwertern auf dem Band, Militärverdienstkreuz, Militär Verdienstmedaille,Tapferkeitsmedaille in Silber
Hefty Friedrich
Geboren/Gestorben: 1894 - 1965
Dienstgrad: Offizierstellvertreter
Luftsiege: 5
Auszeichnungen: Tapferkeitsmedaille in Silber
Heyrowsky Adolf
Geboren/Gestorben: 1882 - 1945
Dienstgrad: Hauptmann
Luftsiege: 12
Auszeichnungen: Orden der Eisernen Krone
Jäger Otto
Geboren/Gestorben: 1890 - 19. August 1917
Dienstgrad: Oberleutnant
Luftsiege: 7
Auszeichnungen: Orden der Eisernen Krone,Militärverdienstkreuz, Militär-Verdienstmedaille,Karl Truppenkreuz,Eisernes Kreuz 2. Klasse
Jindra Otto
Geboren/Gestorben: 1896 - 1942
Dienstgrad: Hauptmann
Luftsiege: 9
Auszeichnungen: Orden der Eisernen Krone,Militär-Verdienstkreuz,Militärverdienstmedaille in Bronze,Militärverdienstmedaille in Silber,Eisernes Kreuz 2. Klasse
Kasza Alexander
Geboren/Gestorben: 1896 - 1945
Dienstgrad: Feldwebel
Luftsiege: 6
Auszeichnungen: 2 x Tapferkeitsmedaille in Silber,Karl Truppenkreuz
Kaszala Karl
Geboren/Gestorben: 1892 - 1932
Dienstgrad: Offizierstellvertreter
Luftsiege: 8
Auszeichnungen: Eisernes Kreuz 1. Klasse
Kenzian Georg
Geboren/Gestorben: 1894 - ????
Dienstgrad: Oberleutnant
Luftsiege: 9
Auszeichnungen: Orden der Eisernen Krone,Tapferkeitsmedaille in Silber,Militär-Verdienstkreuz, Eisernes Kreuz 1. Klasse
Kiss József
Geboren/Gestorben: 1896 - 4. Mai 1918
Dienstgrad: Leutnant
Luftsiege: 19
Auszeichnungen: Tapferkeitsmedaille in Gold,Tapferkeitsmedaille in Silber,Verwundetenabzeichen in Silber
Kostrba Heinrich
Geboren/Gestorben: 1883 - 1926
Dienstgrad: Hauptmann
Luftsiege: 8
Auszeichnungen: Militär Verdienstkreuz,Eisernes Kreuz 1. Klasse
Kowalczik Julius
Geboren/Gestorben: 1893 - ????
Dienstgrad: Offizierstellvertreter
Luftsiege: 5
Auszeichnungen: Tapferkeitsmedaille in Gold,Tapferkeitsmedaille in Silber
Lang Friedrich
Geboren/Gestorben: -----
Dienstgrad: Fregattenleutnant
Luftsiege: 5
Auszeichnungen: Orden der Eisernen Krone,Tapferkeitsmedaille in Gold,Militärverdienstkreuz, Militär-Verdienstmedaille
Linke-Crawford Frank
Geboren/Gestorben: 1893 - 30. Juli 1918
Dienstgrad: Oberleutnant
Luftsiege: 27
Auszeichnungen: Orden der Eisernen Krone,Tapferkeitsmedaille in Gold,Tapferkeitsmedaille in Silber
Maier Josef von
Geboren/Gestorben: 1899 - ????
Dienstgrad: Hauptmann
Luftsiege: 7
Auszeichnungen: Orden der Eisernen Krone, Militär-Verdienstmedaille,Leopoldsorden

Geboren/Gestorben: 1893 - 1947 hingerichtet
Dienstgrad: Oberleutnant später General
Luftsiege: 10
Auszeichnungen: -----
Nikitsch Karl
Geboren/Gestorben: 1885 - 1927
Dienstgrad: Hauptmann
Luftsiege: 6
Auszeichnungen: Orden der Eisernen Krone,Militär-Verdienstmedaille,Eisernes Kreuz 1. Klasse
Novák Augustin
Geboren/Gestorben: -----
Dienstgrad: Feldwebel
Luftsiege: 5
Auszeichnungen: Tapferkeitsmedaille in Silber
Novak Dragutin Karlo
Geboren/Gestorben: 1892 - 1978
Dienstgrad: -----
Luftsiege: Lehrer an der Flugschule in Wiener Neustadt
Auszeichnungen: Tapferkeitsmedaille in Gold,Tapferkeitsmedaille in Silber,Verwundetenabzeichen in Silber
Peter Franz
Geboren/Gestorben: 1896 - 1968
Dienstgrad: Oberleutnant
Luftsiege: 6
Auszeichnungen: Orden der Eisernen Krone,3 x Tapferkeitsmedaille in Silber,Militärverdienstkreuz,Militär-Verdienstmedaille
Risztics Johann
Geboren/Gestorben: 1895 - 1973
Dienstgrad: Stabfeldwebel
Luftsiege: 7
Auszeichnungen: Tapferkeitsmedaille in Silber,Tapferkeitsmedaille in Gold
Rudorfer Franz
Geboren/Gestorben: 1897 - 1919
Dienstgrad: Oberleutnant
Luftsiege: 11
Auszeichnungen: Orden der Eisernen Krone,Militär Verdienstkreuz
Stojsavljevic Raoul
Geboren/Gestorben: 1887 - 1930
Dienstgrad: Hauptmann
Luftsiege: 10
Auszeichnungen: Orden der Eisernen Krone,Leopoldsorden,Tapferkeitsmedaille in Gold,Militärverdienstkreuz, Eisernes Kreuz 1. Klasse
Strohschneider Ernst
Geboren/Gestorben: 1886 - 1918
Dienstgrad: Oberleutnant
Luftsiege: 15
Auszeichnungen: ------
Tahy Alexander
Geboren/Gestorben: 1896 - 7. März 1918
Dienstgrad: Oberleutnant
Luftsiege: 8
Auszeichnungen: Militäverdienstkreuz 1. Klasse in Silber,Tapferkeitsmedaille in Silber und Bronze,Militär-Verdienstmedaille
Udvardy Ferdinand
Geboren/Gestorben: 1895 - ????
Dienstgrad: Stabsfeldwebel
Luftsiege: 9
Auszeichnungen: Tapferkeitsmedaille in Gold

Quellen

Autor: Gebirgsjäger, Hasso von Manteuffel, Gerhard

Das Thema

Österreichische U-Boot-Kommandanten

 

 

 

(Flagge der K.u.K. Marine)

 

Die U-Boote der K.u.K. Marine waren als Küstenboote für die Adria konzipiert. Im Ersten Weltkrieg war das Einsatzgebiet dieser maritimen Waffen im westlichen Mittelmeer abgesteckt, während den U-Booten der Donaumonarchie der Ostteil zugewiesen worden war. Die erste Kriegshandlung der k.u.k. Unterseeboote fand am 28. November 1914 statt, als S.M. U 4 das Segelschiff Fiore del Mare aus dem verfeindeten Albanien aufbrachte. Die Kommandanten dieser U-Boote gehören zu den ersten Pionieren dieser neuen Waffengattung innerhalb der Marine und haben sich ihren Platz in der Marinegeschichte des Ersten Weltkrieges hart erkämpft.

 


(Von DMP empfohlende Seite zum Thema kriegsmarine.hu)

 

Mit dem Ende der Donaumonarchie endete auch die Geschichte der k. u. k. Unterseeboote.

 



Liste österreichisch-ungarischer U-Boote (1909–1919)


 

In der folgenden Tabelle werden die Kommandanten der österreichischen U-Boote aufgelistet. Dabei sind in dieser Aufstellung die Lebensdaten, der Rang (höchste, den diese Person bekleidet hat) und (bestätigte) Versenkungen während ihrer Dienstzeit berücksichtig worden.

(Keine Gewähr auf Vollständigkeit der Daten)

A-Z

Attems-Petzenstein Albrecht Gotthard Graf von
Geboren/Gestorben: 1888 - 1964
Dienstgrad: Linienschiffsleutnant
Dienststellung: Kommandant S.M.U "6" Kommandant S.M.U "17" Kommandant S.M.U "10"
Versenkte Tonnage: ------
Auszeichnungen: Bronzene Militärverdienstmedaille, Karl Truppenkreuz, Silberne Militärverdienstmedaille, Militärverdienstkreuz 3.Klasse
Bezard Klemens Ritter von
Geboren/Gestorben: 1877 - 21.01.1918 in der Südadria
Dienstgrad: Linienschiffsleutnant posthum Korvettenkapitän
Dienststellung: Kommandant S.M.U "2" Kommandant S.M.U "1" Kommandant S.M.U "20" Kommandant S.M.U "23"
Versenkte Tonnage: -----
Auszeichnungen: Militär Jubiläumskreuz, Erinnerungskreuz 1912 - 1913, Bronzene Militärverdienstmedaille, Karl Truppenkreuz
Blessich Narciss
Geboren/Gestorben: 1883 - 02.05.1914 Selbstmord
Dienstgrad: Linienschiffsleutnant
Dienststellung: Kommandant S.M.U "1"
Versenkte Tonnage: -----
Auszeichnungen: -----
Csicsery Ladislaus
Geboren/Gestorben: 1883 - 1919
Dienstgrad: Linienschiffsleutnant
Dienststellung: Kommandant S.M.U "21"
Versenkte Tonnage: ------
Auszeichnungen: Bronzene Militärverdienstmedaille, Silberne Militärverdienstmedaille, Karl Truppenkreuz, Militärverdienstkreuz 3.Klasse
Dürrigl Robert
Geboren/Gestorben: 1891 - 1973
Dienstgrad: Linienschiffsleutnant
Dienststellung: Kommandant S.M.U "10" Kommandant S.M.U "21" und Kommandant S.M.U "29"
Versenkte Tonnage: -----
Auszeichnungen: Bronzene Militärverdienstmedaille, Eisernes Kreuz 2. Klasse, Silberne Militärverdienstmedaille, Militärverdienstkreuz 3. Klasse, Verwundeten Medaille
Eberhard Ludwig
Geboren/Gestorben: 1882 - ????
Dienstgrad: Linienschiffsleutnant
Dienststellung: Leiter der U-Boot-Schule Kommandant S.M.U "5" Kommandant S.M.U "11" Kommandant S.M.U "6" und abermals Kommandant S.M.U "5"
Versenkte Tonnage: -----
Auszeichnungen: -----
Fähndrich Friedrich
Geboren/Gestorben: 1887 - verschollen im April 1917
Dienstgrad: Linienschiffsleutnant
Dienststellung: Kommandant S.M.U "15" und Kommandant S.M.U "30"
Versenkte Tonnage: Albanischer Trabakel "ERZEN" 25 BRT 18.12.1915 Albanischer Schoner "FIGLIO PRELIGIONA" 80 BRT 21.12.1915 Italienischer Dampfer "STURA" 2238 BRT 17.05.1916 Italienischer Hilfskreuzer "CITTA DI MESSINA" 3495 BRT 23.06.1916 Französischer Zerstörer "FOURCHE" 746 BRT 23.06.1916
Auszeichnungen: Militär Jubiläumskreuz, Bronzene Militärverdienstmedaille, Militärverdienstkreuz 3.Klasse, Silberne Militärverdienstmedaille, Orden der Eisernen Krone 3.Klasse
Falkhausen Hugo von
Geboren/Gestorben: 1888 - 1965
Dienstgrad: Linienschiffsleutnant später Korvettenkapitän a. D
Dienststellung: Kommandant S.M.U "15"
Versenkte Tonnage: Französicher Zerstörer „Renaudin" am 18.03.1916
Auszeichnungen: Karl Truppenkreuz, Orden der Eisernen Krone 3. Klasse, Eisernes Kreuz 2. Klasse
Fischer Robert
Geboren/Gestorben: 1891 - 1970
Dienstgrad: Linienschiffsleutnant später Korvettenkapitän
Dienststellung: Kommandant S.M.U "4" und Kommandant S.M.U "17"
Versenkte Tonnage: -----
Auszeichnungen: Bronzene Militärverdienstmedaille, Silberne Militärverdienstmedaille, Karl Truppenkreuz, Militärverdienstkreuz 3.Klasse, Eisernes Kreuz 2. Klasse
Gstettner Richard
Geboren/Gestorben: -----
Dienstgrad: Linienschiffsleutnant der Reserve später Korvettenkapitän d. Reserve
Dienststellung: -----
Versenkte Tonnage: -----
Auszeichnungen: Militär Jubiläumskreuz, Bronzene Militärverdienstmedaille, Silberne Militärverdienstmedaille
Halavanja Nikolaus
Geboren/Gestorben: 1883 - 1965
Dienstgrad: Linienschiffleutnant
Dienststellung: Kommandant S.M.U "6"
Versenkte Tonnage: -----
Auszeichnungen: Militärverdienstkreuz 3.Klasse, Bronzene Militärverdienstmedaille
Holub Josef
Geboren/Gestorben: 1885 - 1964
Dienstgrad: Linienschiffsleutnant später Korvettenkapitän
Dienststellung: Kommandant S.M.U "21" Kommandant S.M.U "22" und Kommandant S.M.U "27"
Versenkte Tonnage: Italienischer Dampfer "ANDREA COSTA" 3991 BRT 22.01.1918 Griechischer Segler "MARIA" 40 BRT 29.04.1918 Italienischer Segler "S.NICOLA" 7 BRT 01.05.1918 Italienischer Segler "PANAGHIA" 6 BRT 03.05.1918 Griechischer Segler "AGIOS DIMITRIOS" 40 BRT 06.05.1918 Griechischer Segler "EVANELISTRIA" 46 BRT 06.05.1918 Griechischer Segler "TAXIARCHIS" 40 BRT 06.05.1918 Englischer Zerstörer "PHOENIX" 765 BRT 14.05.1918 Griechischer Segler "AGIA TRIAS" 14 BRT 03.07.1918 Griechischer Segler "PANAGHIA" 12 BRT 03.07.1918 Italienischer Segler "SAN NICOLA" 29 BRT 06.07.1918 Griechischer Schoner "TREIS ADELPHOI" 53 BRT 09.07.1918 Griechischer Segler "AGIOS GEORGIOS" 17 BRT 10.07.1918 Griechischer Segler "AGIOS LOVKAS" 11 BRT 10.07.1918 Griechischer Segler "AGIOS KONSTANTINOS" 14 BRT 11.07.1918 Griechischer Segler "MARIGO" 9 BRT 11.07.1918 Englischer Dampfer "ANHUII" 2209 BRT 13.08.1918 Griechischer Schoner "AYIOS NICOLAOS" 113 BRT 14.09.1918 Italienischer Segler "PORTARITISSA" 16 BRT 17.09.1918 Italienischer Segler "SOFIA" 6 BRT 17.09.1918 Griechischer Segler "ADELPHOTIS" 26 BRT 18.09.1918 Griechischer Segler "AGHIA ANNA" 16 BRT 18.09.1918 Griechischer Segler "AGIOS SPIRIDION" 58 BRT 19.09.1918 Griechischer Segler "AGIOS NICOLAOS" 13 BRT 20.09.1918
Griechischer Segler "PROPHITI ELIAS" 5 BRT 20.09.1918 Griechischer Schoner "THEOLOGOS" 103 BRT 20.09.1918 Griechischer Segler "AGIOS NICOLAOS" 7 BRT 20.09.1918 Griechischer Segler "AGIOS NICOLAOS" 10 BRT 20.09.1918 Griechischer Segler "DRAGONOS" 6 BRT 20.09.1918
Gesamttonnage 7682 BRT
Auszeichnungen: Türkischer Medjidie Orden 5.Klasse, Militär Jubiläumskreuz, Ritterkreuz des Albrechtorden 2.Klasse, Erinnerungskreuz 1912 - 1913, Militärverdienstkreuz 3.Klasse, Karl Truppenkreuz, Bronzene Militärverdienstmedaille, Orden der Eisernen Krone 3.Klasse, Silberne Tapferkeitsmedaille 1.Klasse für Offiziere
Hornyak Edler von Horn Eugen
Geboren/Gestorben: 1883 - 1942
Dienstgrad: Linienschiffsleutnant
Dienststellung: Kommandant S.M.U "11" und S.M.U "14"
Versenkte Tonnage: -----
Auszeichnungen: -----
Hübner Eduard Ritter von
Geboren/Gestorben: 1883 - 1975
Dienstgrad: Linienschiffsleutnant
Dienststellung: Kommandant S.M.Tb „84" und Kommandant S.M.U "3
Versenkte Tonnage: -----
Auszeichnungen: Militär Jubiläumskreuz, Militärverdienstkreuz 3.Klasse, Bronzene Militärverdienstmedaille, Karl Truppenkreuz, Silberne Militärverdienstmedaille
Hudecek Zdenko Eugen
Geboren/Gestorben: 1887 - 1974
Dienstgrad: Korvettenkapitän (Erfolgreichster k.u.k.U-Boot-Kommandant)
Dienststellung: ------
Versenkte Tonnage: Italienischer Zerstörer "IMPETUOSO" 680 BRT 10.07.1916 Englischer Dampfer "HAIGH HALL" 4809 BRT 30.06.1917 Englischer Dampfer "MONGARA" 8205 BRT 03.07.1917 Englischer Dampfer "MASTON" 3881 BRT 13.08.1917Englische U-Falle "BRADFORD CITY" 3683 BRT 16.08.1917 Englischer Dampfer "BONTNEWYDD" 3296 BRT 05.10.1917Italienischer Dampfer "BOSFORO" 2723 BRT 12.01.1918 Englischer Dampfer "RAPALLO" 3811 BRT 13.01.1918 Englischer Dampfer "WEST WALES" 4331 BRT 21.01.1918 Englischer Dampfer "UGANDA" 4257 BRT 08.03.1918 Englischer Dampfer "STOLT NIELSEN" 5684 BRT 11.03.1918
Gesamttonnage 45360 BRT
Auszeichnungen: Bronzene Militärverdienstmedaille, Silberne Militärverdienstmedaille
Jüstel Hermann Edgar
Geboren/Gestorben: 1884 - 1950
Dienstgrad: Linienschiffsleutnant später Korvettenkapitän
Dienststellung: Kommandant S.M.U "4"
Versenkte Tonnage: -----
Auszeichnungen: Militär Jubiläumskreuz, Erinnerungskreuz 1912 - 1913, Militärverdienstkreuz 3.Klasse, Bronzene Militärverdienstmedaille, Karl Truppenkreuz, Orden der Eisernen Krone 3.Klasse
Kasseroller Otto
Geboren/Gestorben: 1886 - 1950
Dienstgrad: Linienschiffsleutnant später Korvettenkapitän
Dienststellung: Kommandant S.M.U "2" und Kommandant S.M.U "32"
Versenkte Tonnage: Griechischer Segler "JULIA" 48 BRT 13.05.1918 Unbekannter Segler 40 BRT 13.05.1918 Griechischer Segler "AGHIOS DIONISIOS" 58 BRT 20.05.1918 Griechischer Segler "ANGELIKI" 30 BRT 20.05.1918 Englischer Dampfer "CHATHAM" 3592 BRT 21.05.1918
Gesamttonnage 3768 BRT
Beschädigte Tonnage:
Auszeichnungen: Militär Jubiläumskreuz, Erinnerungskreuz 1912 - 1913, Bronzene Militärverdienstmedaille, Karl Truppenkreuz, Militärverdienstkreuz 3.Klasse, Silberne Militärverdienstmedaille, Eisernes Kreuz 2. Klasse
Klasnig Gustav
Geboren/Gestorben: 1884 - 1916
Dienstgrad: Linienschiffsleutnant
Dienststellung: Kommandant S.M.U "3"
Versenkte Tonnage: -----
Auszeichnungen: -----
Knötgen Zdenko
Geboren/Gestorben: 1882 - 1959
Dienstgrad: Linienschiffsleutnant
Dienststellung: Kommandant S.M.U "4"
Versenkte Tonnage: -----
Auszeichnungen: Bronzene Militärverdienstmedaille, Albanischer Orden 5.Klasse, Silberne Militärverdienstmedaille, Karl Truppenkreuz, Militärverdienstkreuz 3.Klasse, Eisernes Kreuz 2. Klasse
Korparic Andreas
Geboren/Gestorben: 1882 - ????
Dienstgrad: Linienschiffleutnant
Dienststellung: Kommandant S.M.U "10" und Kommandant S.M.U "15"
Versenkte Tonnage: -----
Auszeichnungen: -----
Krsnjavi Johann
Geboren/Gestorben: 1886 - 1935
Dienstgrad: Linienschiffsleutnant
Dienststellung: Kommandant S.M.U "11" und Kommandant S.M.U "40"
Versenkte Tonnage: -----
Auszeichnungen: -----
Lerch Egon
Geboren/Gestorben: 1886 - am 8. August 1915 vor Venedig aufeine Mine gelaufen
Dienstgrad: Linienschiffsleutnant
Dienststellung: Kommandant Torpedoboot "XVI" und Kommandant S.M.U "12"
Versenkte Tonnage: -----
Auszeichnungen: -----
Leschanowsky Edgar
Geboren/Gestorben: 1881 - 1939
Dienstgrad: Korvettenkapitän
Dienststellung: Kommandant S.M.U "3"
Versenkte Tonnage: -----
Auszeichnungen: -----
Leschanowsky Lothar
Geboren/Gestorben: 1879 - 1942
Dienstgrad: Korvettenkapitän
Dienststellung: Kommandant S.M.U "4" und Kommandant S.M.U "3"
Versenkte Tonnage: -----
Auszeichnungen: -----
Marchetti Egon
Geboren/Gestorben: 1874 - 1951
Dienstgrad: Linienschiffskapitän der Reserve
Dienststellung: Kommandant S.M.U "1"
Versenkte Tonnage: -----
Auszeichnungen: -----
Molitor Otto
Geboren/Gestorben: 1888 - ????
Dienstgrad: Linienschiffsleutnant
Dienststellung: Kommandant S.M.U "10" Kommandant S.M.U "15" und S.M.U "47"
Versenkte Tonnage: -----
Auszeichnungen: -----
Montecuccoli degli Erri Alfons Graf
Geboren/Gestorben: 1893 - 1952
Dienstgrad: Linienschiffleutnant
Dienststellung: Kommandant S.M.U "11" und S.M.U "5"
Versenkte Tonnage: -----
Auszeichnungen: -----
Müller Ludwig
Geboren/Gestorben: 1890 - am 4. Juli 1918 vom italienischen U-Boot F12 versenkt
Dienstgrad: Linienschiffsleutnant
Dienststellung: Kommandant S.M.U "11" Kommandant S.M.U "15" und S.M.U "20"
Versenkte Tonnage: -----
Auszeichnungen: -----
Nejebsy Franz
Geboren/Gestorben: 1884 - 1953
Dienstgrad: Linienschiffsleutnant
Dienststellung: Kommandant S.M.U "1" und S.M.U "31"
Versenkte Tonnage: -----
Auszeichnungen: -----
Passerar Urban
Geboren/Gestorben: 1868 - ????
Dienstgrad: Korvettenkapitän Stabschef Unterseebootswesen
Dienststellung: Kommandant S.M.U "5" und S.M.U "6"
Versenkte Tonnage: -----
Auszeichnungen: -----
Pfeifer Wladimir
Geboren/Gestorben: 1891 - 1932
Dienstgrad: Linienschiffsleutnant
Dienststellung: Kommandant S.M.U "11" Kommandant S.M.U "17" und S.M.U "40"
Versenkte Tonnage: -----
Auszeichnungen: -----
Pistel Hugo
Geboren/Gestorben: 1890 - ????
Dienstgrad: Linienschiffleutnant
Dienststellung: Kommandant S.M.U "16" Kommandant S.M.U "1" und S.M.U "43
Versenkte Tonnage: -----
Auszeichnungen: Bronzene Militärverdienstmedaille, Silberne Militärverdienstmedaille
Pramer Karl
Geboren/Gestorben: 1884 - 1946
Dienstgrad: Linienschiffleutnant später Korvettenkapitän
Dienststellung: Kommandant S.M.U "5" und S.M.U "6"
Versenkte Tonnage: -----
Auszeichnungen: -----
Prasil Leo
Geboren/Gestorben: 1887 - 1924
Dienstgrad: Linienschiffleutnant
Dienststellung: Kommandant S.M.U "10" und S.M.U "29"
Versenkte Tonnage: -----
Auszeichnungen: -----
Printz Othmar
Geboren/Gestorben: 1891 - 1975
Dienstgrad: Linienschiffsleutnant
Dienststellung: Kommandant S.M.U "1" und S.M.U "2"
Versenkte Tonnage: -----
Auszeichnungen: -----
Riegele Hermann von
Geboren/Gestorben: 1891 - 1982
Dienstgrad: Linienschiffsleutnant
Dienststellung: Kommandant S.M.U "11" und S.M.U "10" Kommandant S.M.U "17" und S.M.U "20"
Versenkte Tonnage: -----
Auszeichnungen: ----
Rzemenowsky von Trautenegg Franz
Geboren/Gestorben: 1888 - 1935
Dienstgrad: Linienschiffsleutnant
Dienststellung: Kommandant S.M.U "15" und S.M.U "17" Kommandant S.M.U "20" S.M.U "4" und S.M.U "28"
Versenkte Tonnage: -----
Auszeichnungen: -----
Schlosser Friedrich
Geboren/Gestorben: 1885 - 1959
Dienstgrad: Linienschiffsleutnant
Dienststellung: Kommandant S.M.U "5" Kommandant S.M.U "15" Kommandant S.M.U "43" Kommandant S.M.U "14" und Kommandant S.M.S "Panther"
Versenkte Tonnage: Hilfskreuzer "Principe Umberto" 7929 BRT
Prise: "Cefalonia" englischer Dampfer mit 1034 Tonnen am 29.08.1915 in Durazzo
Auszeichnungen: -----
Sernetz Alois
Geboren/Gestorben: 1892 - ????
Dienstgrad: Linienschiffsleutnant
Dienststellung: Kommandant S.M.U "11"
Versenkte Tonnage: -----
Auszeichnungen: -----
Seyffertitz Hugo Reichsfreiherr von
Geboren/Gestorben: 1885 - 1966
Dienstgrad: Linienschiffsleutnant
Dienststellung: Kommandant S.M.U "21" und Kommandant S.M.U "47"
Versenkte Tonnage: Itinda GB 5203 Tonnen (12.05.1918) Circe französisches U Boot 351 Tonnen (20.09.1918)
Auszeichnungen: Silberne Militärverdienstmedaille, Orden der Eisernen Krone 3. Klasse, Karl Truppenkreuz, Militärverdienstkreuz 3. Klasse, Jubiläums-Erinnerungsmedaille, Eisernes Kreuz 1.Klasse
Singule Rudolf
Geboren/Gestorben: 1883 - 1945
Dienstgrad: Linienschiffsleutnant später Korvettenkapitän
Dienststellung: Kommandant S.M.U "4"
Versenkte Tonnage: -----
Auszeichnungen: ------
Skopinic Franz
Geboren/Gestorben: 1884 - 1938
Dienstgrad: Linienschiffsleutnant
Dienststellung: Kommandant S.M.U "17" und SMTb 78
Versenkte Tonnage: ------
Auszeichnungen: -----
Sterz Dr. Friedrich
Geboren/Gestorben: 1891 - 1975
Dienstgrad: Linienschiffsleutnant
Dienststellung: Kommandant S.M.U "22" und Kommandant S.M.U "29"
Versenkte Tonnage: -----
Auszeichnungen: -----
Strnad Karl
Geboren/Gestorben: 1885 - 13.08.1915 in der Südadria
Dienstgrad: Linienschiffsleutnant
Dienststellung: Kommandant S.M.U "3"
Versenkte Tonnage: -----
Auszeichnungen: -----
Teufl von Fernland Robert
Geboren/Gestorben: 1889 - 1946
Dienstgrad: Linienschiffsleutnant
Dienststellung: Kommandant S.M.U "11" und Kommandant S.M.U "27"
Versenkte Tonnage: -----
Auszeichnungen: Militär Jubiläumskreuz, Erinnerungskreuz 1912 / 13, Militärverdienstmedaille, Orden Eiserner Krone Kommandeur, Bronzene Militär Verdienstmedaille, Karl Truppenkreuz
Thun und Hohenstein Emerich Graf von
Geboren/Gestorben: 1876 - 1935
Dienstgrad: Fregattenkapitän der Reserve
Dienststellung: Kommandant S.M.U "3"
Beschädigte Tonnage: -----
Auszeichnungen: -----
Trapp Georg Ritter von
Geboren/Gestorben: 1880 - 1947
Dienstgrad: Korvettenkapitän
Dienststellung: Kommandant S.M.U "5"
Versenkte Tonnage: 27.04.1915 französischer Panzerkreuzer „Leon Gambetta" 12550 BRT in der Strasse von Otranto 05.08.1915 italienisches U Boot „Nereide"
Auszeichnungen: Ritterkreuz Militär-Maria Theresien Orden, Ritterkreuz Leopold-Orden, Orden der Eisernen Krone 3. Klasse, Militärverdienstmedaille 3. Klasse, Silberne Tapferkeitsmedaille für Offiziere, Bronzene Signum Laudis, Silberne Tapferkeitsmedaille 2. Klasse, Karl Truppenkreuz, Militärverdienstkreuz 3. Klasse, Jubiläums-Erinnerungsmedaille, Militär-Jubiläums Kreuz, Eisernes Kreuz 1. und 2. Klasse, Russischer Stanislaus-Orden 3. Klasse, Ottomanische Goldene Liakat Medaille
Ulmansky von Vracsevgaj Johann (Ivan)
Geboren/Gestorben: 1891 - 1965
Dienstgrad: Linienschiffsleutnant
Dienststellung: Kommandant S.M.U "2" Kommandant S.M.U "1" und Kommandant S.M.U "10"
Versenkte Tonnage: -----
Auszeichnungen: -----
Unczowski Karl Edler von
Geboren/Gestorben: 1881 - 1962
Dienstgrad: Linienschiffsleutnant
Dienststellung: Kommandant S.M.U "2" Kommandant S.M.U "10" Kommandant S.M.U "11" und Kommandant S.M.U "17"
Versenkte Tonnage: -----
Auszeichnungen: -----
Vio Gaston
Geboren/Gestorben: 1886 - 1937
Dienstgrad: Linienschiffsleutnant
Dienststellung: Kommandant S.M.U "32"
Versenkte Tonnage: -----
Auszeichnungen: -----
Wolf Edgar
Geboren/Gestorben: 1889 - 1952
Dienstgrad: Linienschiffsleutnant
Dienststellung: Lehrer und Leiter der Uboot Schule Kommandant S.M.U "41"
Versenkte Tonnage: -----
Auszeichnungen: -----
Zeidler Otto
Geboren/Gestorben: 1878 - 1961
Dienstgrad: Korvettenkapitän
Dienststellung: Kommandant S.M.U "1" Kommandant S.M.U "2" und Kommandant S.M.U "14"
Versenkte Tonnage: -----
Auszeichnungen: -----
Zopa Orest Ritter von
Geboren/Gestorben: 1886 - ????
Dienstgrad: Linienschiffsleutnant
Dienststellung: Kommandant S.M.U "16"
Versenkte Tonnage: -----
Auszeichnungen: -----

Quellen

Autor: Gebirgsjäger, Hasso von Manteuffel, Gerhard

Das Thema

Österreichische Torpedoschiffe

 

 

 

(Flagge der K.u.K. Marine)

 

Aus der einstmals kleinsten Flotte der europäischen Großmächte, entwickelte sich eine akzeptable k.u.k. Kriegsmarine im Ersten Weltkriege. Bei einer Monarchie mit kontinentalen Machtinteressen, ohne ernstzunehmende Küsten, waren überseeische Interessen nie eine Frage. Es ging immer um Sicherung der eigenen Küste, der österreichisch-ungarischen Handelsschifffahrt und einer gewissen Präsenz auf den Weltmeeren.

 


(Torpedoboot SMS Warasdiner)

 

Zu den leichten Einheiten gehören die Zerstörer (amtlich: Torpedofahrzeuge) und Torpedoboote), welche für diese Aufgaben eingesetzt wurden. Das Marinekommando unter dem Kommandanten Admiral Anton Haus rechnete mit (dem eigentlich verbündeten Dreibund) Italien, Russland und eventuell Frankreich als möglichen Kriegsgegnern, ein Krieg gegen Großbritannien war nicht vorstellbar.

 

 

 

In der folgenden Tabelle werden die österreichischen Torpedoschiffe aufgelistet.

(Keine Gewähr auf Vollständigkeit der Daten)

Meteor-Klasse

Blitz

Bauwerft: Schichau, Elbing
Stapellauf: 7.Juli 1888
Übernahme: 26.Oktober 1888
Länge: 60,68 Meter
Breite: 7,42 Meter
Tiefgang: 2,35 Meter
Deplacement: 420 Tonnen
Antrieb: 2 Lokomotivkessel
Geschwindigkeit: 21,37 Knoten
Bewaffnung:  9 * 47 mm L / 33 SFK, 1 * 35 cm Bugtorpedorohr über Wasser
Besatzung: 56 Mann + 5 Offiziere

Komet

Bauwerft: Schichau, Elbing
Stapellauf: 18.August 1888
Übernahme:  6.November1888
Länge: 60,68Meter
Breite: 7,42 Meter
Tiefgang: 2,35 Meter
Deplacement: 420 Tonnen
Antrieb:  2 Lokomotivkessel
Geschwindigkeit: 20,65 Knoten
Bewaffnung: 9 * 47 mm L / 33 SFK, 1 * 35 cm Bugtorpedorohr über Wasser
Besatzung: 56 Mann + 5 Offiziere

Meteor

Bauwerft: Schichau, Elbing
Stapellauf: 15.Juni 1887
Übernahme: 31.August 1887
Länge: 58,73 Meter
Breite: 7,40 Meter
Tiefgang:  3,06 Meter
Deplacement: 422 Tonnen
Antrieb:  2 Lokomotivkessel
Geschwindigkeit:  23,10 Knoten
Bewaffnung: 1 * 7 cm L / 15, 6 * 47 mm L / 33 SFK, 1 * 35 cm Bugtorpedorohr, 1 Decktorpedorohr
Besatzung: 56 Mann + 5 Offiziere


Zara-Klasse

Zara

Bauwerft: Arsenal Pola
Stapellauf: 13.November 1879
Übernahme: 17.Juli 1882
Länge: 62,71 Meter
Breite: 8,22 Meter
Tiefgang: 4,01 Meter
Deplacement: 943 Tonnen
Antrieb: 5 Lokomotivkessel
Geschwindigkeit: 11,11 Knoten
Bewaffnung: 4 * 9cm L / 24, 1 * 7 cm L / 15, 4 * 47 mm L / 33 SFK, 2 * 35 cm Bugtorpedorohre
Besatzung: 140 Mann

Sebenico

Bauwerft: Arsenal Pola
Stapellauf: 28.Februar 1882
Übernahme: 2.Januar 1884
Länge: 62,91 Meter
Breite: 8,24 Meter
Tiefgang: 4,20 Meter
Deplacement: 964 Tonnen
Antrieb:  2 liegende Maschinen, 5 Kessel
Geschwindigkeit: 12,81 Knoten
Bewaffnung: 4 * 9cm L / 24, 1 * 7 cm L / 15, 4 * 47 mm L / 33 SFK, 2 * 35 cm Bugtorpedorohre
Besatzung: 135 Mann + 13 Offiziere

Spalato

Bauwerft: STT Triest San Rocco
Stapellauf: 30.August 1879
Übernahme: 27.Juli 1880
Länge: 62,71 Meter
Breite: 8,22 Meter
Tiefgang: 4,01 Meter
Deplacement: 943 Tonnen
Antrieb: 2 liegende Maschinen, 4 Kessel
Geschwindigkeit: 12,63 Knoten
Bewaffnung: 4 * 9cm L / 24, 1 * 7 cm L / 15, 1 * 47 mm L / 33 SFK, 2 * 35 cm Bugtorpedorohre
Besatzung: 135 Mann


Keine eigene Klasse

Magnet

Bauwerft: Schichau, Elbing
Stapellauf: 21.März 1896
Übernahme: 5.Juli 1896
Länge: 71 Meter
Breite: 8,20 Meter
Tiefgang: 3,30 Meter
Deplacement: 544 Tonnen
Antrieb: 4 Thornycroft Wasserrohrkessel
Geschwindigkeit: 25,97 Knoten
Bewaffnung:  2 * 7 cm L / 15 Skoda ab 1916, 6 * 47 mm L / 33 SFK, 3 Decktorpedorohre
Besatzung: 75 Mann + 5 Offiziere

Satellit

Bauwerft: Schichau, Elbing
Stapellauf:  21.September 1892
Übernahme: 21.März 1893
Länge: 69,32 Meter
Breite: 8,15 Meter
Tiefgang: 2,90 Meter
Deplacement: 616 Tonnen
Antrieb: 4 Lokomotivkessel / 3 Yarrowkessel
Geschwindigkeit:  23 Knoten
Bewaffnung: 1 * 7 cm L / 15 Skoda, 8 * 47 mm L / 33 SFK, 1 * 35 cm Bugtorpedorohr, 1 Decktorpedorohr
Besatzung: 79 Mann + 5 Offiziere

Trabant

Bauwerft: STT Triest San Rocco
Stapellauf: 21.Mai 1890
Übernahme: 23.November1890
Länge: 66,85 Meter
Breite:  8,20 Meter
Tiefgang:  2,80 Meter
Deplacement: 610 Tonnen
Antrieb: 4 Lokomotivkessel
Geschwindigkeit:  20,33 Knoten
Bewaffnung:  2 * 7 cm L / 15 Skoda, 8 * 47 mm L / 33 SFK, 1 * 35 cm Bugtorpedorohr, 1 Decktorpedorohr
Besatzung: 79 Mann + 5 Offiziere

Planet

Bauwerft: Palmers, Yarrow on Tyne
Stapellauf: 25.Juni 1889
Übernahme: 6.Dezember 1891
Länge: 66,90 Meter
Breite: 7,06 Meter
Tiefgang: 2,78 Meter
Deplacement:  540 Tonnen
Antrieb: 4 Lokomotivkessel
Geschwindigkeit: 19,36 Knoten
Bewaffnung: 2 * 7 cm L / 15 Skoda, 8 * 47 mm L / 33 SFK, 1 * 35 cm Bugtorpedorohr, 1 Decktorpedorohr
Besatzung: 79 Mann + 5 Offiziere

Lussin

Bauwerft: STT Triest San Rocco
Stapellauf: 22.Dezember 1883
Übernahme: 12.Juli 1884
Länge: 79,75 Meter
Breite:  8,42 Meter
Tiefgang: 4,09 Meter
Deplacement: 1052 Tonnen
Antrieb: 5 Zylinderkessel
Geschwindigkeit: 14,94 Knoten
PS: 2951 PS
Bewaffnung: 2 * 15cm L / 24, 1 * 7 cm L / 15, 4 * 47 mm L / 33 SFK, 2 * 35 cm Bugtorpedorohre
Besatzung: 144 Mann + 10 Offiziere


Küstentorpedoboote

Küstentorpedobbot 1 - 12

Bauwerften: STT Triest und Danubius Fiume
Stapellauf: September 1909 - Oktober 1910
Übernahme: 31.Dezember 1909 - 31. Mai 1911
Länge: 44,1 Meter
Breite: 4,3 Meter
Tiefgang: 1,2 Meter
Deplacement: 116 Tonnen
Antrieb: 2 Yarrow Wasserrohrkessel
Geschwindigkeit:  28,5 Knoten
Bewaffnung: 2 * 47 mm SFK, 2 * 45 cm Decktorpedorohre
Besatzung: 2 Offiziere und 18 Mann


Quellen

Autor: Gebirgsjäger, Hasso von Manteuffel, Gerhard

Das Thema

Österreichische Kreuzer

 

 

 

(Flagge der K.u.K. Marine)

 

Aus der einstmals kleinsten Flotte der europäischen Großmächte, entwickelte sich eine akzeptable k.u.k. Kriegsmarine im Ersten Weltkriege. Bei einer Monarchie mit kontinentalen Machtinteressen, ohne ernstzunehmende Küsten, waren überseeische Interessen nie eine Frage. Es ging immer um Sicherung der eigenen Küste, der österreichisch-ungarischen Handelsschifffahrt und einer gewissen Präsenz auf den Weltmeeren.

 


(SMS Admiral Spaun war ein Rapidkreuzer (Kleiner Kreuzer) der k.u.k. Kriegsmarine)

 

Zu den leichten Einheiten gehören die Kreuzer (bzw. Rapidkreuzer), welche für diese Aufgaben eingesetzt wurden. Das Marinekommando unter dem Kommandanten Admiral Anton Haus rechnete mit (dem eigentlich verbündeten Dreibund) Italien, Russland und eventuell Frankreich als möglichen Kriegsgegnern, ein Krieg gegen Großbritannien war nicht vorstellbar.

 

 

 

In der folgenden Tabelle werden die österreichischen Kreuzer aufgelistet.

(Keine Gewähr auf Vollständigkeit der Daten)

Panzerkreuzer

Maria Theresia

Bauwerft: Stabilimento Tecnico Triestino
Stapellauf: 29 April 1893
Übernahme: 24 März 1895
Länge: 113,7 Meter
Breite: 16,25 Meter
Tiefgang: 6,84 Meter
Deplacement: 6026 Tonnen voll beladen
Antrieb: 6 Kohlenkessel mit 24+4 Feuerungen
Geschwindigkeit: 18 - 19 Knoten
Bewaffnung: 2 * 24 cm L/35 Krupp Einzelgeschütze, 8 * 15 cm L/35 Krupp Einzelgeschütze, 12 * 4,7 cm L/44 SFK Skoda, 6 * 3,7 cm L/33 SFK Hotchkiss, 2 * 7 cm L/15 Landungsgeschütze Skoda, 4 * 45 cm Lanciergerät
Besatzung: 443 Mann und 32 Offiziere

Karl VI

Bauwerft: Stabilimento Tecnico Triestino
Stapellauf: 4 Oktober 1898
Übernahme: 23 Mai 1900
Länge: 117,9 Meter
Breite: 17,26 Meter
Tiefgang: 6,5 Meter
Deplacement: 6970 Tonnen voll beladen
Antrieb: 16 Bellevillekessel mit 54 Feuerungen
Geschwindigkeit: 20 Knoten
Bewaffnung: 2 * 24 cm L/40 Krupp Einzelgeschütze, 8 * 15 cm L/40 Skoda Einzelgeschütze, 16 * 4,7 cm L/44 SFK Skoda, 2 * 4,7 cm L/33 SFK Hotchkiss, 2 * 7 cm L/15 Bootsgeschütze Skoda, 2 * 45 cm Lanciergerät
Besatzung:  550 Mann + Stab

St. Georg

Bauwerft: Pola Arsenal
Stapellauf: 8 Dezember 1903
Übernahme: 31 Juli 1905
Länge:124,3 Meter
Breite: 19 Meter
Tiefgang: 6,87 Meter
Deplacement:8070 Tonnen voll beladen
Antrieb: 12 Yarrowkessel mit 24 Feuerungen
Geschwindigkeit: 22 Knoten
Bewaffnung: 2 * 24 cm L/40 Krupp Einzelgeschütze, 5 * 19 cm L/42 Skoda Einzelgeschütze, 4 * 15 cm L/40 Krupp Einzelgeschütz, 9 * 7 cm L/45 Skoda, 2 * 7 cm L/18 Bootsgeschütze Skoda, 6 * 4,7 cm L/44 SFK Skoda, 2 * 4,7 cm L/33 SFK Hotchkiss, 4 * 3,7 cm L/33 SFK Hotchkiss, 2 * 45 cm Lanciergerät
Besatzung: 589 Mann und 32 Offiziere


Rapid-Kreuzer

Admiral Spaun

Bauwerft: Seearsenal Pola
Stapellauf: 30 Oktober 1909
Übernahme: 15 November 1910
Länge: 130,64 Meter
Breite: 12,79 Meter
Tiefgang: 5 Meter voll ausgerüstet
Deplacement: 3943 Tonnen
Antrieb: 16 Yarrow Kessel mit 44 Feuerungen
Geschwindigkeit: 27 Knoten
Bewaffnung: 7 * 10 cm L/50 Skoda, 1 * 4,7 cm L/44 SFK, ab 1915 8 * 53,3 Torpedorohre in Doppelsätzen
Besatzung: 327 Mann und 20 Offiziere

Helgoland

Bauwerft: Ganz & Co - Danubius,Fiume
Stapellauf: 23 November 1912
Übernahme: 29 August 1914
Länge: 130,6 Meter
Breite: 12,77 Meter
Tiefgang: 5,29 Meter voll ausgerüstet
Deplacement: 3946 Tonnen
Antrieb: 16 Yarrow Kessel
Geschwindigkeit: 27 Knoten
Bewaffnung: 9 * 10 cm L/50, 1 * 4,7 cm L/44 SFK Bootsgeschütz, 1 * 7 cm BAG L/50, 6 * 53,3 Torpedorohre in Zwillingssätzen
Besatzung: 320 Mann und 20 Offiziere

Novara

Bauwerft: Ganz & Co - Danubius,Fiume
Stapellauf: 15 Februar 1913
Übernahme: 10 Januar 1915
Länge: 130,6 Meter
Breite: 12,91 Meter
Tiefgang: 5,1 Meter voll ausgerüstet
Deplacement: 3631 Tonnen
Antrieb: 16 Yarrow Kessel
Geschwindigkeit: 27 Knoten
Bewaffnung: 9 * 10 cm L/50, 1 * 4,7 cm L/44 SFK Bootsgeschütz, 1 * 7 cm BAG L/50, 6 * 53,3 Torpedorohre in Zwillingssätzen
Besatzung: 320 Mann und 20 Offiziere

Saida

Bauwerft: Cantiere Navale Triestino
Stapellauf: 26 Oktober 1912
Übernahme: 1 August 1914
Länge: 130,6 Meter
Breite: 12,91 Meter
Tiefgang: 5,1 Meter voll ausgerüstet
Deplacement: 3482 Tonnen
Antrieb: 15 Yarrow Kessel
Geschwindigkeit: 26,75 Knoten
Bewaffnung: 9 * 10 cm L/50, 1 * 4,7 cm L/44 SFK Bootsgeschütz, 1 * 7 cm BAG L/50, 6 * 53,3 Torpedorohre in Zwillingssätzen
Besatzung: 320 Mann und 20 Offiziere


Torpedo-Ramm-Kreuzer

Kaiser Franz Josef I

Bauwerft: STT
Stapellauf: 18.Mai 1889
Übernahme: 30.Juni 1890
Länge: 103,70 m
Breite: 14,72 m
Tiefgang: 6,08 m
Deplacement: 4031 Tonnen
Antrieb: 3 Zylinder mit dreifach Expansion, 4 Kessel
Geschwindigkeit: 19,17 Knoten
Bewaffnung: 2 * 24 cm Krupp auf Lafetten in Türmen, 2 * 15 cm Krupp an Deck, 4 * 15 cm Krupp in Batterien, 9 * 4,7 cm Hotchkiss, 2 * 3,7 cm Hotchkiss
Besatzung: 26 Offiziere und 418 Mann

Kaiserin Elisabeth

Bauwerft: Arsenal Pola
Stapellauf: 25.September 1890
Übernahme: 24.November 1892
Länge: 103,68 m
Breite: 14,75 m
Tiefgang: 6,09 m
Deplacement: 4566 Tonnen
Antrieb: 3 Zylinder mit dreifach Expansion, 4 Kessel
Geschwindigkeit: 19,19 Knoten
Bewaffnung: 2 * 24 cm Skoda auf Lafetten in Türmen, 2 * 15 cm Krupp an Deck, 2 * 7 cm Bootsgeschütze Uchatius, 2 * 4,7 cm Hotchkiss, 2 * 3,7 cm Hotchkiss
Besatzung: 28 Offiziere und 401 Mann


Kleine Kreuzer

Bauwerft: Seearsenal Pola
Stapellauf: 3 Mai 1899
Übernahme: 29 Mai 1900
Länge: 97,47 Meter
Breite: 11,93 Meter
Tiefgang: 5 Meter
Deplacement: 2667 Tonnen
Antrieb: 8 Yarrow Kessel mit 8 Feuerungen
Geschwindigkeit: 20 Knoten
Bewaffnung: 8 * 12 cm L/40, 8 * 4,7 cm L/44 SFK Skoda, 2 * 4,7 cm L/33 SFK Hotchkiss, 2 * 45 cm Lanciergeräte
Besatzung: 17 Offiziere und 290 Mann
Szigetvar

Bauwerft: Seearsenal Pola
Stapellauf: 29 Oktober 1900
Übernahme: 30 September 1901
Länge: 97,88 Meter
Breite: 11,73 Meter
Tiefgang: 4,81 Meter voll ausgerüstet
Deplacement: 2530 Tonnen
Antrieb: 8 Yarrow Kessel mit 8 Feuerungen
Geschwindigkeit: 20 Knoten
Bewaffnung: 8 * 12 cm L/40, 6 * 4,7 cm L/44 SFK Skoda, 2 * 4,7 cm L/33 SFK Hotchkiss, 2 * 45 cm Lanciergeräte
Besatzung: 17 Offiziere und 290 Mann

Zenta

Bauwerft: Seearsenal Pola
Stapellauf: 18 August 1897
Übernahme: 25 Mai 1899
Länge: 96 Meter
Breite: 11,73 Meter
Tiefgang: 4,24 Meter
Deplacement: 2313 Tonnen
Antrieb: 8 Yarrow Kessel mit 8 Feuerungen
Geschwindigkeit: 21,8 Knoten
Bewaffnung: 8 * 12 cm L/40 Skoda, 8 * 47 mm L/44 SFK Skoda, 2 * 47 mm L/33 SFK Hotchkiss, 2 * 45 cm Lancierapparate
Besatzung: 275 Mann + 17 Offiziere

Leopard

Bauwerft: W.G.Armstrong / Elswick in Newcastle on Tyne
Stapellauf: 10.September 1885
Übernahme: 31.März 1886
Länge: 73,19 Meter
Breite: 10,39 Meter
Tiefgang: 4,73 Meter
Deplacement: 1720 Tonnen
Antrieb:  4 Doppelender Kessel, 2*2 Zylinder Maschinen
Geschwindigkeit: 18,74 Knoten
Bewaffnung:  ab 1909 2*12 cm L/35 Geschütze, 10*4,7 cm L/44, 4*35 cm Torpedorohre
Besatzung: 188 Mann + 10 Offiziere

Panther

Bauwerft: W.G.Armstrong / Elswick in Newcastle on Tyne
Stapellauf: 13.Juni 1885
Übernahme: 31.Dezember 1885
Länge: 73,19 Meter
Breite: 10,39 Meter
Tiefgang: 4,74 Meter
Deplacement: 1919 Tonnen
Antrieb: 4 Doppelender Kessel,2*2 Zylinder Maschinen
Geschwindigkeit: 19,40 Knoten
Bewaffnung:  ab 1909 2*12 cm L/35 Geschütze, 10*4,7 cm L/44, 4*35 cm Torpedorohre
Besatzung: 188 Mann + 10 Offiziere

Tiger / Lacroma

Bauwerft: STT Triest San Rocco
Stapellauf:  28.Juni 1887
Übernahme: 14.März 1888
Länge: 76,02 Meter
Breite: 10,60 Meter
Tiefgang: 4,7 Meter
Deplacement: 1683 Tonnen
Antrieb: 4 Doppelender Kessel,2*2 Zylinder
Geschwindigkeit: 19,25 Knoten
Bewaffnung: 4*12 cm L/35 Geschütze, 6*4,7 cm L/44, 4*4,7 cm Mitrailleusen, 4*35 cm Torpedorohre
Besatzung: 175 Mann + 13 Offiziere
Anmerkung:  S.M.S. TIGER wurde 1906 zur Admiralitätsjacht umgebaut und S.M.S. LACROMA getauft. Bewaffnung als SMS LACROMA 4*4,7 cm L/44 Skoda, 2*4,7 cm L/44 Hotchkiss


Quellen

Autor: Gebirgsjäger, Hasso von Manteuffel, Gerhard

Das Thema

Österreichische Schlachtschiffe

 

 

 

(Flagge der K.u.K. Marine)

 

Aus der einstmals kleinsten Flotte der europäischen Großmächte, entwickelte sich eine akzeptable k.u.k. Kriegsmarine im Ersten Weltkriege. Bei einer Monarchie mit kontinentalen Machtinteressen, ohne ernstzunehmende Küsten, waren überseeische Interessen nie eine Frage. Es ging immer um Sicherung der eigenen Küste, der österreichisch-ungarischen Handelsschifffahrt und einer gewissen Präsenz auf den Weltmeeren.

 


(Schlachtkreuzer Viribus Unitis (1912) der k.u.k. Kriegsmarine)

 

Wesentlichen Anteil am Ausbau der Flotte bzw. auch an ihrem Bild im Ersten Weltkrieg, hatte auch der 1914 ermordete Erzherzog Thronfolger Franz Ferdinand. Er setze zahlreiche Neubauten durch und war auch für die Schlachtschiffe bzw. deren Stapelläufen verantwortlich. Das beste Beispiel ist die SMS Viribus Unitis („mit vereinten Kräften“), das erste nach Vorbild der britischen Dreadnoughts gebaute österreichische Schlachtschiff.
Die größte Klasse der Kriegsschiffe in Österreich, war die Tegetthoff-Klasse . Wobei die Viribus Unitis sogar das erste Schiff der Welt war, dessen Hauptartillerie in vier Drillingstürmen angeordnet war.

 

 

 

In der folgenden Tabelle werden die österreichischen Schlachtschiffe aufgelistet.

(Keine Gewähr auf Vollständigkeit der Daten)

Tegetthoff-Klasse

Viribus Unitis

Linienschiffskapitän Janko Mihovil Aleksandar pl. Vuković Podkapelski
Bauwerft: Stabilimento Tecnico Triestino
Stapellauf: 24 Juni 1911
Übernahme: 10 Juni 1912
Länge: 152 Meter
Breite: 27,3 Meter
Tiefgang: 8,8 Meter
Deplacement: 21 595 Tonnen voll beladen
Antrieb: 12 Kohlekessel
Geschwindigkeit: 20,3 Knoten
Bewaffnung:12 * 30,5 cm L/45 Geschütze Skoda in Drillingstürmen, 12 * 15 cm L/50 Geschütze ,18 * 7 cm SFK, 4 * 53,3 cm Lanciergerät
Besatzung: 1087 Mann
Tegetthoff

Konteradmiral Heinrich Simon Wenzel Freiherr Pergler von Perglas
Bauwerft: Stabilimento Tecnico Triestino
Stapellauf: 21 März 1912
Übernahme: 8 Juli 1913
Länge: 152 Meter
Breite: 27,3 Meter
Tiefgang: 8,8 Meter
Deplacement: 21 595 Tonnen voll beladen
Antrieb: 12 Kohlekessel
Geschwindigkeit: 20,3 Knoten
Bewaffnung: 12 * 30,5 cm L/45 Geschütze Skoda in Drillingstürmen, 12 * 15 cm L/50 Geschütze, 18 * 7 cm SFK, 4 * 53,3 cm Lanciergerät
Besatzung: 1087 Mann

Prinz Eugen

Bauwerft: Stabilimento Tecnico Triestino
Stapellauf: 21 März 1912
Übernahme: 8 Juli 1913
Länge: 152 Meter
Breite: 27,3 Meter
Tiefgang: 8,8 Meter
Deplacement: 21 595 Tonnen voll beladen
Antrieb: 12 Kohlekessel
Geschwindigkeit: 20,3 Knoten
Bewaffnung: 12 * 30,5 cm L/45 Geschütze Skoda in Drillingstürmen,12 * 15 cm L/50 Geschütze, 18 * 7 cm SFK, 4 * 53,3 cm Lanciergerät
Besatzung: 1087 Mann

Szent Istvan

Bauwerft: Danubius, Fiume Bergudi
Stapellauf: 17. Januar 1914
Übernahme: 17. November 1915
Länge: 152 Meter
Breite: 27,3 Meter
Tiefgang: 8,8 Meter
Deplacement: 21 689 Tonnen voll beladen
Antrieb: 12 Kohlekessel
Geschwindigkeit: 20,3 Knoten
Bewaffnung: 12 * 30,5 cm L/45 Geschütze Skoda in Drillingstürmen, 12 * 15 cm L/50 Geschütze, 18 * 7 cm SFK, 4 * 53,3 cm Lanciergerät
Besatzung: 1056 Mann 38 Offiziere


Erzherzog-Klasse

Ferdinand Max

Bauwerft: Stabilimento Tecnico Triestino
Stapellauf: 1903
Übernahme: 1905
Länge: 126,4 Meter
Breite: 21,7 Meter
Tiefgang: 8,13 Meter
Deplacement:11596 Tonnen voll beladen
Antrieb: 12 Yarrowkessel
Geschwindigkeit: 20 Knoten
Bewaffnung: 4 * 24 cm L/40 Geschütze Skoda in Doppeltürmen, 12 * 19 cm L/42 Geschütze, 12 * 7 cm L/66 SFK, 4 * 4,7 cm L/44 Skoda, 2 * 4,7 cm, L/33 Skoda, 4 * 3,7 cm Vickers, 4 * 53,3 cm Lanciergerät
Besatzung: 703 Mann und 37 Offiziere

Erzherzog Friedrich

Bauwerft: Stabilimento Tecnico Triestino
Stapellauf: 1903
Übernahme: 1905
Länge: 126,4 Meter
Breite: 21,7 Meter
Tiefgang: 8,13 Meter
Deplacement: 11596 Tonnen voll beladen
Antrieb: 12 Yarrowkessel
Geschwindigkeit: 20 Knoten
Bewaffnung: 4 * 24 cm L/40 Geschütze Skoda in Doppeltürmen, 12 * 19 cm L/42 Geschütze, 12 * 7 cm L/66 SFK, 4 * 4,7 cm L/44 Skoda, 2 * 4,7 cm L/33 Skoda,4* 3,7 cm Vickers, 4 * 53,3 cm Lanciergerät
Besatzung: 703 Mann und 37 Offiziere

Bauwerft:
Stabilimento: Tecnico Triestino
Stapellauf: 4 Oktober 1903
Übernahme: 24 Mai 1905
Länge: 126,4 Meter
Breite: 21,7 Meter
Tiefgang: 8,13 Meter
Deplacement: 11596 Tonnen voll beladen
Antrieb: 12 Yarrowkessel
Geschwindigkeit: 20 Knoten
Bewaffnung: 4 * 24 cm L/40 Geschütze Skoda in Doppeltürmen, 12 * 19 cm L/42 Geschütze, 12 * 7 cm L/66 SFK, 4 * 4,7 cm L/44 Skoda, 2 * 4,7 cm L/33 Skoda, 4 * 3,7 cm Vickers, 4 * 53,3 cm Lanciergerät
Besatzung: 703 Mann und 37 Offiziere

Monarch-Klasse

Monarch

Bauwerft: Pola Arsenal
Stapellauf: 9 Mai 1895
Übernahme: 11 Mai 1898
Länge: 99,22 Meter
Breite: 17 Meter
Tiefgang: 6,66 Meter
Deplacement: 5786 Tonnen voll beladen
Antrieb: 12 Bellevillekessel
Geschwindigkeit: 18 - 20 Knoten
Bewaffnung: 4 * 24 cm L/40 Geschütze Krupp in Doppeltürmen, 2 * 7 cm L/15 Geschütze, 10 * 4,7 cm L/44 SFK Skoda, 4 * 4,7 cm L/33 SFK Skoda, 2 * 45 cm Lanciergerät
Besatzung: 397 Mann und 26 Offiziere

Budapest

Bauwerft: Stabilimento Tecnico Triestino
Stapellauf: 7 Juli 1895
Übernahme: 12 Mai 1897
Länge: 99,22 Meter
Breite: 17 Meter
Tiefgang: 6,66 Meter
Deplacement: 5786 Tonnen voll beladen
Antrieb: 12 Bellevillekessel
Geschwindigkeit: 18 - 20 Knoten
Bewaffnung: 4 * 24 cm L/40 Geschütze Krupp in Doppeltürmen, 2 * 7 cm L/15 Geschütze,10 * 4,7 cm L/44 SFK Skoda, 4 * 4,7 cm L/33 SFK Skoda, 2 * 45 cm Lanciergerät
Besatzung: 397 Mann und 26 Offiziere

Wien

Bauwerft: Pola Arsenal
Stapellauf: 9 Mai 1895
Übernahme: 1 Mai 1897
Länge: 99,22 Meter
Breite: 17 Meter
Tiefgang: 6,66 Meter
Deplacement: 5786 Tonnen voll beladen
Antrieb: 12 Bellevillekessel
Geschwindigkeit: 18 - 20 Knoten
Bewaffnung: 4 * 24 cm L/40 Geschütze Krupp in Doppeltürmen, 2 * 7 cm L/15 Geschütze, 10 * 4,7 cm L/44 SFK Skoda, 4 * 4,7 cm L/33 SFK Skoda, 2 * 45 cm Lanciergerät
Besatzung: 397 Mann und 26 Offiziere


Radetzky-Klasse

Radetzky

Bauwerft: Stabilimento Tecnico Triestino
Stapellauf: 3 Juli 1909
Übernahme: 15 Januar 1911
Länge: 137,45 Meter
Breite: 24,57 Meter
Tiefgang: 8,14 Meter ausgerüstet
Deplacement: 14279 Tonnen
Antrieb:12 Yarrow Kessel mit 24 Feuerungen
Geschwindigkeit: 20,2 Knoten
Bewaffnung: 4 * 30,5 cm Skodageschütze in Zwillingstürmen, 8 * 24,0 cm Skodageschütze in Zwillingstürmen, 20 * 10,0 cm Skoda Schnellfeuerkanone, 6 * 7 cm Skoda TAG
Besatzung: 860 Mann,30 Offiziere

Franz Ferdinand

Bauwerft: Stabilimento Tecnico Triestino
Stapellauf: 30 September 1908
Übernahme: 5 Juni 1910
Länge: 137,45 Meter
Breite: 24,57 Meter
Tiefgang: 8,14 Meter ausgerüstet
Deplacement: 14279 Tonnen
Antrieb: 12 Yarrow Kessel mit 24 Feuerungen
Geschwindigkeit: 20,2 Knoten
Bewaffnung: 4 * 30,5 cm Skodageschütze in Zwillingstürmen, 8 * 24,0 cm Skodageschütze in Zwillingstürmen, 20 * 10,0 cm Skoda Schnellfeuerkanone, 6 * 7 cm Skoda TAG
Besatzung: 860 Mann,30 Offiziere

Zrinyi

Bauwerft: Stabilimento Tecnico Triestino
Stapellauf: 12 April 1910
Übernahme: 15 September 1911
Länge: 137,45 Meter
Breite: 24,57 Meter
Tiefgang: 8,14 Meter ausgerüstet
Deplacement: 14279 Tonnen
Antrieb: 12 Yarrow Kessel mit 24 Feuerungen
Geschwindigkeit: 20,2 Knoten
Bewaffnung: 4 * 30,5 cm Skodageschütze in Zwillingstürmen, 8 * 24,0 cm Skodageschütze in Zwillingstürmen, 20 * 10,0 cm Skoda Schnellfeuerkanone, 6 * 7 cm Skoda TAG
Besatzung: 860 Mann,30 Offiziere


Habsburg-Klasse

Habsburg

Bauwerft: Stabilimento Tecnico Triestino
Stapellauf: 9 September 1900
Übernahme: 31 Dezember 1902
Länge: 114,57 Meter
Breite: 21,20 Meter
Tiefgang: 7,49 Meter
Deplacement: 8363,80 Tonnen
Antrieb: 16 Kessel Maudslay&Son
Geschwindigkeit: 19,63 Knoten
Bewaffnung: 3 * 24 cmL/40,1 Zwillingsturm, 1 Einzelgeschütz, 12 * 15 cmL/40 in Barbetten, 10 * 7 cmL/45 SFK, 12 Mitrailleusen 3,7 cm Vickers
Besatzung: 606 Mann,32 Offiziere

Babenberg

Bauwerft: Stabilimento Tecnico Triestino
Stapellauf: 4 Oktober 1902
Übernahme: 24 Mai 1904
Länge: 114,57 Meter
Breite: 21,20 Meter
Tiefgang: 7,49 Meter
Deplacement: 8363,80 Tonnen
Antrieb: Delaunay-Belleville &Co,St Denis
Geschwindigkeit: 19,63 Knoten
Bewaffnung: 3 * 24 cm, 1Zwillingsturm, 1Einzelgeschütz, 12 * 15 cm in Barbetten, 10 * 7 cm SFK, 12 Mitrailleusen 3,7 cm Vickers
Besatzung: 606 Mann,32 Offiziere

Arpad

Bauwerft: Stabilimento Tecnico Triestino
Stapellauf: 11 September 1901
Übernahme:15 Juni 1903
Länge: 114,57 Meter
Breite: 21,20 Meter
Tiefgang: 7,49 Meter
Deplacement: 8363,80 Tonnen
Antrieb: Delaunay-Belleville &Co,St Denis
Geschwindigkeit: 19,63 Knoten
Bewaffnung: 3 * 24 cm,1 Zwillingsturm, 1 Einzelgeschütz, 12 * 15 cm in Barbetten, 10 * 7 cm SFK, 12 Mitrailleusen 3,7 cm Vickers
Besatzung: 606 Mann,32 Offiziere


Kronprinz-Klasse

Kronprinz Rudolf

Bauwerft: Arsenal Pola
Stapellauf: 6.7.1887
Übernahme: 30.6.1890
Länge: 97,06 m
Breite: Breite: 19,27 m
Tiefgang: 8,32 voll ausgerüstet
Deplacement: 7432,45 t voll ausgerüstet
Antrieb: 2 vertikale 4 Zylinder mit dreifach Expansion,10 Kessel mit 30 Feuerungen
Geschwindigkeit: 15,72 Knoten
Bewaffnung: 3 * Turmgeschütze 30,5 cm L/45 Krupp, 6 * Batteriegeschütze 12 cm, 2 * 7cm Bootsgeschütze, 7 * 4,7cm L/44 SFK Hotchkiss, 1 * Heckunterwassertorpedorohr, 2 * Breitseits und 1 * Bugoberwassertorpedorohr 40 cm
Besatzung: 27 Offiziere und 427 Mann

Kronprinzessin Stefanie

Bauwerft: STT Triest San Rocco
Stapellauf: 14.4.1887
Übernahme: 1.7.1890
Länge: 87,24 m
Breite: 19,09 m
Tiefgang: 7,29 m voll ausgerüstet
Deplacement: 7432,45 t voll ausgerüstet
Antrieb: Maudslay London 2 vertikale 3 Zylinder mit zweifach Expansion,10 Kesseln
Geschwindigkeit:16,14 Knoten
Bewaffnung: 2 * Turmgeschütze 30,5 cm L/35 Krupp, 6 * Batteriegeschütze 15 cm L/35, 2 * 7cm Bootsgeschütze, 7 * 4,7cm L/44 SFK Hotchkiss, 2 * Breitseits und 1 * Bugtorpedorohr und 1 * Hecktorpedorohr 40 cm alle über Wasser
Besatzung: 27 Offiziere und 403 Mann


Quellen

Autor: Gebirgsjäger, Hasso von Manteuffel, Gerhard